Schiff 16
Die Kaperfahrten des schweren Hilfskreuzers Atlantis auf den sieben Weltmeeren - Ein Tatsachenbericht 7. Auflage 1975


Autor:
Erscheinungsjahr:

Verlag:
ISBN:
Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Wolfgang Frank, Bernhard Rogge
1955 (1. Auflage im Stalling-Verlag erschienen)
1975 (7. Auflage)
Wilhelm Heyne Verlag, München
3-453-00039-0
252
4 Seiten
18 x 11,5 x 1,4 cm
157 g
Broschiert mit illustriertem Buchdeckel

Inhalt:
Mit 35 Bildern und 3 Karten

Vorwort von Vizeadmiral Bernhard Rogge
Vorwort von Capitain J. Armstrong White

Ausbruch im Norden
Ein Schiff baut um
Wolf im Schafspelz
Das erste Opfer
Minen vor Cap Agulhas
"Abbekerk" ex "Kasii Maru"
Ein Norweger namens "Tirranna"
Hilfskreuzer-Alltag und "City of Bagdad"
Ein Fensterputzer aus London
Rendezvous mit "Talleyrand"
Verdächtiger Schatten "King City"
Bunte Beute
Wer funkt, stirbt!
Teifpunkt Sundastraße
Öl, Benzin, geheime Dokumente
Wasser von den Kerguelen
Neue Opfer
Öl von "Ketty Brövig"
Affäre "Zam Zam"
Auf Messers Schneide
Noch einmal um den Globus
Das Ende
"Die Admiralität gibt bekannt..."
Trotz allem - Heimkehr


Nachwort. Menschenführung auf "Atlantis"
Nachlese. Die andere Seite
Quelle & ©: Wilhelm Heyne Verlag, Stalling-Verlag
letzte Änderung: 16.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken