Autor:
Erscheinungsjahr:
erstellt am:
Auflage:
Verlag:
Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Friedrich Meier
1940
12. November 1940
180 000
Verlag Erich Klinghammer, Berlin 1940
241
1 Seite (auf dem Schutzumschlag)
24,3 x 17,5 x 1,6 cm
ca. 571 g
Halbleineneinband mit Schutzumschlag
 
Kriegsmarine am Feind
Ein Bildbericht über den deutschen Freiheitskampf zur See  



Inhalt:
In über 400 Bildern unserer Kriegsberichterstatter der Kriegsmarine hat der Verfasser ein Dokument über den heldenhaften Einsatz unserer Kriegsmarine von Beginn des Krieges an zusammengestellt. Einzelschilderungen, Begleitterte zu den Bildern und Berichte des ORW lassen den Leser den Kampf zur See um Großdeutschlands Freiheit miterleben.

Zum ersten Male wird der Leser in einem so umfassenden Bildwerk mit den Kriegsaufgaben und den Kampfhandlungen unserer Blauen Jungens und der Marineartilleristen bekannt gemacht. Der Kampf um Danzig, die Westerplatte und die Halbinsel Hela, die Sicherung unserer Seewege in der Nord- und Ostsee und die Durchführung der Gegenblockade gegen die Feindmächte durch Schlachtschiffe, Kreuzer, Zerstörer und Torpedoboote, die gefahrvollen Minensperr- und Minenräumaufgaben der Minenschiffe, Minensuch- und Minenräumboote und der nicht minder schweren Kriegsdienst der Vorpostenboote werden anschaulich vor Augen geführt. Ebenso eindrucksvoll gezeigt werden die erfolgreichen Feindfahrten unserer Unterseeboote, die schneidigen Angriffe der Schnellboote und die kühnen Vorstöße der Zerstörer. auch der Großeinsatz und das Zusammenwirken aller Flottenstreitkräfte bei den Operationen gegen Norwegen, Vorstöße in das Nordmeer (Seegefecht bei der Insel Jan Mayen) sind in Bild und Text dargestellt.
Quelle & ©: Verlag Erich Klinghammer, Berlin
letzte Änderung: 09.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken