Kleine Geschichte der deutschen Flotte


 
Autor:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Fritz E. Giese (Korvettenkapitän a.D.)
ca. 1965
R. Löwit, Wiesbaden
207
20,2 x 12,8 x 1,8 cm
330 g
Kartoneinband mit illustriertem Schutzumschlag
 

Mit 36 Abbildungen
Vorwort
Der Flottengedanke im Jahre 1848
Die erste deutsche Bundesflotte
Preußen ergreift die Führung
Erste Anfänge
Verstärkter Aufbau
Der deutsch-dänische Krieg von 1864
Bis zur Norddeutschen Bundesflotte

Die Marine des Norddeutschen Bundes
Neue Schiffe
Tätigkeit zwischen 1867 und 1870
Der Seekrieg 1870/71

Trabant des Heeres
Die Ära Stosch
Der Flottengründungsplan von Jahre 1873
Die Gliederung der Marine im Jahre 18 74
Der Auslandsdienst der Marine unter Stosch

Die Marine unter dem General v. Caprivi
Weiter Trabant des Heeres
Die Flotte unter Caprivi
Auslandstätigkeit der Flotte unter Caprivi

Die Marine zwischen 1889 und 1897
Neuorganisation
Die Flotte vor 1897
Auslandstätigkeit zwischen 1889 und 1897
Weitere Schiffsverluste bis 1897

Auf dem Wege zur Schlachtflotte
Tirpitz wird Staatssekretär des Reichs-Marine-Amtes
Das i. Flottengesetz vom Jahre 1898
Die Flotte um die Jahrhundertwende
Die Zerschlagung des Oberkommandos          
Das 2. Flottengesetz vom Jahre 1900  

Die aktive Schlachtflotte
Großadmiral v. Koester
Die Hochseeflotte
Der Aufstieg zur zweitstärksten Seemacht
Auslandstätigkeit zwischen 1905 und 1914

Die deutsch-englische Flottenrivalität
Die deutsche Flotte im Ersten Weltkrieg
Die Hochseeflotte im Kampf
Der U-Boot-Krieg 1914/18
Der Kreuzerkrieg 19 14/18
Der Seekrieg in der Ostsee
Die Marine-Luftschiffe im Ersten Weltkrieg
Das Ende der Kaiserlichen Flotte

Von der Reichsmarine zur Kriegsmarine
Erste Anfänge
Die Reichsmarine zwischen 1926 und 1935
Der deutsch-englische Flottenvertag vom Juni 1935
Die Flotte im Jahre 1937
Der Z-Plan

Dem Ende zu
Die Flotte im Jahre 1939
Die strategische Lage
Die Überwasser-Streitkräfte im Kampf
Der U-Boot-Krieg
Der Kampf der Handelstörer
Die letzte Aufgabe

Die Bundesmarine
Noch einmal ein Anfang
Brauchen wir überhaupt eine Bundesmarine?

Anhang
Die Spitzenbehörden der Marine I848-1965

Register
Personen-Register      
Schiffs-Register          
Literatur- und Quellen-Verzeichnis   

Inhalt:
Quelle & ©: R. Löwit
letzte Änderung: 30.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken