Kampfschiffe
Marineschiffbau auf deutschen Werften - 1870 bis heute  


 
Autor:
Mitarbeiter:

Erscheinungsjahr:
Verlag:
ISBN:
Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Harald Fock
Martina Billerbeck (Gestaltung Schutzumschlag, Einband & Innentitelgestaltung)
Robert Johannes (Layout und Produktion)
1995
Koehlers Verlagsgesellschaft mbH, Hamburg
3-7822-0624-x
193
1 Seite Verlagswerbung
27,6 x 22 x 1,7 cm
960 g
Kartoneinband mit illustriertem Schutzumschlag
 

Einleitung
Die Vorläufer
Die Kaiserliche Marine
Die Ära Stosch 1971/83
Die Ära Caprivi 1883/90
Die Interimsära Heusner/Hollmann
Die Ära Tirpitz
Der Erste Weltkrieg
Kriegsende und Übergang zur Reichsmarine

Der Aufbau der Reichsmarine
Die Kriegsmarine
Die Vorkriegszeit 1934/39
Der Zweite Weltkrieg
Mob-Entscheidungen, Bauaufträge und -leistungen
Bewertung der Kriegsbauten
Überwasserschiffe
Allgemeines
Baupolitik und Typenwahl im Kriege
Hochdruck-Heißdampfanlagen und Dieselantrieb
Fahrbereiche
Zu den einzelnen Typen
Schlachtschiffe
Kreuzer
Zerstörer
Torpedoboote
Schnellboote
Minensuchboote
Räumboote
Marinefährprähme, Kriegstransporter
Torpedofangboote, Kriegs-U-Jäger, Kriegsfischkutter
Unterwasserfahrzeuge
Große Kampf-U-Boote
Klein-U-Boote
Fazit

Die Nachkriegszeit 1945/56
Der Aufbau von zwei deutschen Marinen
Der Aufbau der Bundesmarine
Die Volksmarine der DDR
Zum Aufbau der Seepolizei und der Volksmarine
Die im Marineschiffbau engagierten Werften und Zulieferbetriebe
Erste Neubauten
Die Neubauten für die Volksmarine
Schnellboote
Minensuch- und -räumboote
Landungsboote/Versorger
U-Jäger
Schwimmende Stützpunkte
Fazit

Deutscher Exportkriegsschiffbau
Zusammenfassende Betrachtung und Zukunftsaussichten
Literaturverzeichnis
Anhang: Deutsche U-Bootbestellungen 1935/45

Inhalt:
Quelle & ©: Koehler Verlagsgesellschaft mbH
letzte Änderung: 30.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken