Hochsee-Minensuchboote 1939-1945
Biskaya - Nordsee - Polarküste - Finnenbusen  


   
Autor:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
ISBN:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Karl Meyer
2004
E.S. Mittler & Sohn GmbH, Hamburg-Berlin-Bonn
3-81132-0819-2
192
24,5 x 22 x 1,5 cm
980 g
Pappeinband mit Illustriertem Schutzumschlag
   

Es dürfte manchen überraschen, das Hochsee-Minensuchboote dieses "Typs 35" zugleich als vollwertige Minenleger zum Einsatz kamen. Tatsächlich handelte es sich bei den größten und ausgereiftesten Gattung der Hochsee-Minensuchboote um echte, sogar atlantiktaugliche Mehrzweck-Kriegsschiffe, vom britischen Gegner respektvoll als "German channel destroyer" bezeichnet.
Der Verfasser des vorliegenden Buches stand auf den zur Familie des "Typ 35" zählenden Booten M154 und M201 im Fronteinsatz. Seine lebendigen und auch über weitere Zusammenhänge informierenden Berichte schildern den Einsatz dieser Boote während des Zweiten Weltkrieges.

Zum Geleit
Der Begriff "Himmelfahrtskommando"
Besuch von der Front
Mißglückte Zwischenlösung
Erste Schritte an Bord
Erstmals Kurs Ost
Ankertauminen und Scherdrachen-Gerät (SDG)
Otter-Räumgerät (ORG)
Kanaldurchbruch - Vorgeschichte und Ablauf
Atlantik-Einsatzraum Biskaya
Rammstoß in vermeintlicher Notwehr
Zusätzliche Funktionen für die Biskaya
"Dicke Luft" in St. Nazaire"
"Gastspiele" bei den "Kanalarbeitern"
Neue "Teufeleien" und ein böses Ende
Kleine Magnetminenkunde
Die Fernräumgeräte
Akustische Grundminen und ihre Abwehr
Kurs Norwegen
Das Großaufgebot vom 9. April 1940
Das "Mädchen für alles"
"Unternehmen Weserübung"
Ein großer Erfolg
Der Schutz Stavangers
Jede Menge Beuteschiffe
Eine mustergültige Kiellinie
Ein Vergnügen besonderer Art
Unterwasser-Ortungsgeräte
Ein Schlag ins Wasser
Der Himmel verfinsterte sich
Das "zweite Leben" von M201
Alles noch einmal "von vorn"
Dramen vor Holland und in Hamburg
Die Royal Air Force jagt "Edelwild"
Der verstellte Blick
Sperrschutzmittel
Eindeutige Zermürbungstaktik
Splitterbomben und kalter Schneid
Ein Film läuft rückwärts ab
Auf verlorenem Posten
Kriegsgefangene "am Scheideweg"
Die "Brücke zwischen einst und jetzt"
Minensuchboote Typ 1940 und 1943
Nachwort und Dankadresse
Literaturverzeichnis

Inhalt:
Quelle & ©: Karl Meyer, E.S. Mittler & Sohn
letzte Änderung: 30.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken