Fronterlebnisse auf See
Einzelberichte aus dem Ringen der deutschen Marine im Weltkriege 1. Auflage / Kranz-Bücherei Nr. 213


 
Autor:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
ausgewählt von Fritz Hahne (Oberfachstudienrat)
ca. 1933/35
Verlag Moritz Diesterweg, Frankfurt am Main
48
19,3 x 13,6 x 0,4 cm
65 g
Broschiert
 

Die vorstehenden Berichte wurden mit Erlaubnis der Verleger aus folgenden größeren Werken entnommen:

Kühlwetter: Auf den deutschen Linienschiffen
(aus "Skagerrak")
Mantey: Die Todesfahrt der VII. Torpedobootshalbflottille
(aus "Auf See unbesiegt")
Fürbringer: Rammstoß
(aus "Alarm! Tauchen! - Deutsche U-Boote im Kampf und Sturm")
Lewis: Wie Kapitän Hashagen mit U 62 die englische U-Bootsfalle Q 12 vernichtete
(aus "U-Boote westwärs")
Fürbringer: Treffer, Verwundete und glückliche Heimkehr
(aus "Alarm! Tauchen! - Deutsche U-Boote im Kampf und Sturm")
Waldeyer-Hartz: Die Erstürmung von Lombardzyde durch das Marinekorps
Pour-le-mérite-Flieger Christiansen
Semsrott: Kaperkrieg auf dem Weltmeer
(aus "Der Durchbruch der Möwe")
Lietzmann: Die Seeschlacht bei Coronel
(aus "Auf verlorenem Posten - Unter der Flagge des Grafen Spee")
Mantey: 76 Stunden in Seenot
(aus "Auf See unbesiegt")
Baumbach: Vom unbekannten Seemann
(aus "Ruhmestage der deutschen Marine")

Inhalt:
Quelle & ©: Verlag Moritz Diesterweg
letzte Änderung: 30.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken