Fahrten und Flüge gegen England
Berichte und Bilder
1. - 60. Tausend


   
Autor:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
Auflage:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Oberkommando der Wehrmacht
1941
Zeitgeschichte-Verlag, Berlin
1.-60. Tausend
208 (+ 64 Bildseiten)
24 x 16,5 x 2,3 cm
555 g
Leineneinband mit Schutzumschlag
   


Inhalt:
Einleitung: Der englische Gegner

Fahrten und Flüge gegen England

Spähtrupps der Luft
Die Torpedierung der "Courageous"
Die Tat von Scapa Flow
Die Versenkung der "Rawalpindi
"
Die Rückkehr der "Bremen"
Die abenteuerliche Fahrt des Dampfers "Erlangen"
Flieger in Zusammenarbeit mit der Marine
Nachtflug
Leichte Seestreitkräfte treiben Handelskrieg im Skagerrak
Stuka-Angriff auf Dover
Der erste Tiefangriff auf England
Geleitzug an Backbord
Rauchwolken über London
Schnellboot-Erfolge
Das war eine einzige Staffel
Luftminen-Einsatz
Da griff der Beobachter zu
Salve auf Salve ging aus den Rohren
Geistesgegenwart bis zur letzten Minute
Gewitterflug nach London
Rettung aus Feuer und Wasser
Beim Einflug nach Deutschland abgeschossen
"Heil und Sieg und fette Beute!"
Der 500. Luftsieg des Haifisch-Geschwaders
Feuer auf den Hafen von Dover
Die Kleinsten der U-Boote
In aussichtslosem Kampf bewährt
Mit zerschossener Maschine durch die Sperrballone
"Wie lange wollt Ihr mich noch wässern lassen?"
36 000 Tonnen und ein Zerstörer
Sechs Spitfire hinter einer Do
Drei Kampfflugzeuge zertrümmern einen Flugplatz
An Bord eines deutschen Hilfskreuzers
Vorpostenboot im Kampf mit drei Bombern
Der Angriff auf Coventry
Zerstörer jagen vor Englands Küste
Zweimal beim Großangriff auf Manchester
Minenräumboote im Kanal
Auf Winter-Feindfahrt im Atlantik
U-Boot-Jäger auf der Jagd
Kampf auf Leben und Tod über England
Zwei Vorpostenboote vernichten drei britische Schnellboote
Ein Torpedobootskommandant
Schnellboot-Flottille lief aus
"Richtung elf Geschützfeuer...!"
...da sehe ich unter mir einen offenen Fallschirm
"Letzte Mine wirf!"
Alleinflug gegen ein Rüstungswerk in Mittelengland
Ein U-Bootkommandant berichtet: 24 000 Tonnen "umgelegt"
Deutsche Schlachtschiffe auf den Zufahrtswegen des Empire
Der Hafen von Liverpool ein einziges Flammenmeer
Jagdglück im Atlantik
Condor-Erfolge
Quelle & ©: Zeitgeschichte-Verlag, Berlin
letzte Änderung: 09.10.2016

  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken