Herausgeber:
Einführung:
Geleitwort:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
ISBN:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Flottenarzt a.D. Dr. Günter Kroschel
Flottillenadmiral Klaus-Jürgen Steindorff (Befehlshaber der Seestreitkräfte der Nordsee)
Vizeadmiral Dieter Wellershoff (Inspekteur der Marine)
1985
Verlag Lohse-Eissing, Wilhelmshaven
3-920602-30-7
152
24,6 x 18,5 x 1,6 cm
525 g
Leineneinband mit Illustriertem Schutzumschlag
 
Die deutsche Marine 1955 - 1985
Schiffe und Flugzeuge
 



Inhalt:
Die Deutsche Marine 1955-1985 stellt alle größeren Einheiten - auch die fliegenden - im Bild vor; die kleineren Einheiten sind mit einer Bildauswahl der
jeweiligen Klasse vertreten. Die wichtigsten technischen Anmerkungen ergänzen die 269 Fotos. Das Buch wendet sich an alle heutigen und ehemaligen
Angehörigen und an die vielen Freunde der Marine - und natürlich auch an die shiplovers im In- und Ausland. Dr. Günter Kroschel, Flottenarzt a. D., ist der
Herausgeber des Buches. Er ist von Jugend an mit den Marinen verbunden und ein anerkannter Fachmann. Der Beitrag von Flottillenadmiral Klaus-Jürgen
Steindorff beschäftigt sich mit Sinn und Aufgaben der Marine in den drei Jahrzehnten seit ihrer Gründung. Der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Dieter
Wellershoff, hat das Geleitwort geschrieben.
Dieses Buch ist eine Fortsetzung zu dem in unserem Verlag in mehreren Auflagen erschienenen Bildband von Kroschel-Euers. Die deutsche Flotte 1848-1945
der in 437 Bildern die Schiffe jener Jahrzehnte zeigt.

Geleitwort
Die Deutsche Marine - Gründung, Ziele, Aufgaben und Organisation
Die Entstehung des maritimen Beitrags der Bundesrepublik Deutschland
Das Atlantische Bündnis und die Aufgaben der Deutschen Marine
Die ausgewogene Flotte
Gliederung und Organisation
Zerstörerflottille
Zerstörer US Fletcher-Klasse (Klasse 119)
Zerstörer Hamburg-Klasse (Klasse 101 /101A)
Flugkörper-Zerstörer US Charles F. Adams-Klasse (Klasse 103/103A/103B)
Fregatten Köln-Klasse (Klasse 120)
Flugkörper-Fregatten Bremen-Klasse (Klasse 122)
U-Jagdboote Thetis-Klasse (Klasse 420)
Schnellbootflottille
U-Bootflottille
Flottille der Minenstreitkräfte
Hochseeminensuchboote, Schnelle Minensuchboote (Typ R-Boot), Küstenminensuchboote. Minenjagdboote, Hohlstablenkboote
Schnelle Minensuchboote, Binnenminensuchboote, Minentaucherboote, Minenleger, Minentransporter, Tender
Versorgungsflottille
Materialtransporter, Versorger, Munitionstransporter
Betriebsstofftransporter
Schlepper, Werkstattschiffe
Amphibische Gruppe
Marinefliegerdivision
Schulschiffe, Schulboote
Versuchs- und Erprobungsfahrzeuge
Hilfeschiffe, sonstige Fahrzeuge
Abkürzungsverzeichnis
Register
Literatur
Bildnachweis
Quelle & ©: Verlag Lohse-Eissing, Wilhelmshaven
letzte Änderung: 03.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken