Die U-Boot-Erfolge der Achsenmächte 1939-1945


 
herausgegeben von:
Autor:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Der Bibliothek für Zeitgeschichte
Jürgen Rohwer
1968
J.F. Lehmanns Verlag, München
376 (+XXIV + 10 Marine-Quadratkarten 27x19 cm als Anlage)
15 x 22 x 2,8 cm
735 g
Leineneinband mit Schutzumschlag
 

Geleitwort des Herausgebers
Vorwort
Erläuterungen - Abkürzungen
Listenteil
U-Booterfolge in der Nordsee und im Atlantik
U-Booterfolge im Nordmeer
U-Booterfolge in der Ostsee
U-Booterfolge im Schwarzen Meer
U-Booterfolge im Mittelmeer
U-Booterfolge im Indischen Ozean
U-Booterfolge im Pazifik
Registerteil
Register der U-Boote
Register der U-Bootkommandanten
Register der Konvois
Register der Schiffe

Verzeichnis der Karten in der Anlage
Die deutsche Marine-Quadratkarte des Zweiten Weltkrieges
Karte 1 - Weltkarte mit Übersicht der Großquadrate
Karte 2 - Die Gewässer um England
Karte 3 - Nordatlatik
Karte 4 - Westatlantik
Karte 5 - Mittel- und Südatlantik
Karte 6 - Nordmeer und Sibirischer Seeweg
Karte 7 - Ostsee und Schwarzes Meer
Karte 8 - Mittelmeer
Karte 9 - Indischer Ozean
Karte 10 - Pazifik

Inhalt:
Quelle & ©: J.F. Lehmanns Verlag
letzte Änderung: 30.10.2016

  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken