Die Taten der Emden und anderes
Dieses Buch enthält 4 Geschichten aus Hesses Volksbücherei aus dem Hesse & Becker Verlag, Leipzig

Gesamtausgabe
Erscheinungsjahr:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
nach 1916?
304
16,5 x 11,2 x 1,5 cm
207 g
Halbleinen-Einband
Die Taten der "Emden" und anderer Kreuzer
Autor:
Erscheinungsjahr:
Volksbücherei-Nr.:
Seiten:
v. Mücke (Kapitänleutnant)
1915
1031
80
Sturmtage vor Soissons und andere Kriegserlebnisse
Autor:
Erscheinungsjahr:
Volksbücherei-Nr.:
Seiten:
Paul Dahms
-
1001
80
Torpedobootsfahrt und andere Marine-Geschichten
Autor:
Erscheinungsjahr:
Volksbücherei-Nr.:
Seiten:
Otto Martin, Otto Altmann, Wilhelm Lobsien, Friedrich J. Pajeken
1915
1002
80
Des Kreuzers letzte Not und andere Kriegserzählungen
Autor:
Erscheinungsjahr:
Volksbücherei-Nr.:
Seiten:
Hermann Horn
1916
1083
64
   

Die Taten der "Emden" und anderer Kreuzer
Die Taten der "Emden" und die Fahrten der "Ayesha"
Der Zug der "Emden"-Mannschaft nach Damaskus
Die Helden der "Emden" in Konstantinopel
Wie die "Emden" in einer engl. Kolonie ausgebessert wurde
Der letzte Kampf der "Emden"
Bei den Gefangenen der "Emden" in Singapore
Die Fahrten des Kreuzergeschwaders
Der Führer des Hilfskreuzers "Prinz Eitel Friedrich" über seine Fahrt
Der Untergang des Dampfers "Florida"
Die kühnen Fahrten der "Dresden" und ihr Ende
Wie unsere Erfolge das englische Prestige zerstören

Sturmtage vor Soissons und andere Kriegserlebnisse
Sturmtage vor Soissons
Auf Patrouille
400 Meter hinter den Schützengräben
Kaiserbesuch im Felde
Die Frau von Hallu
Feuer gefällig
Weihnachten im Aisne-Abschnitt
Fliegerunteroffizier Degner
Granaten und Kartoffelpuffer

Torpedobootsfahrt und andere Marine-Geschichten
Torpedobootsfahrt
Das Mumienschiff
Der Seelenverkäufer
Die letzte Fahrt
Ein unheimlicher Passagier

Des Kreuzers letzte Not und andere Kriegserzählungen
Des Kreuzers letzte Not
Der Minenleger
Moriturus
Der Weg über die Blindheit
Jean Wuhuu
Mit Handgranaten
Kriegsepisode
Die müde Kompanie

Bemerkungen:
Für dieses Buch wurden 2 verschiedene Papiersorten verwendet. Der Buchabschnitt "Torpedobootsfahrt" wurde schlechteres Papier verwendet was mit der Zeit
stark nachgedunkelt ist.

Inhalt:
Quelle & ©: Hesse & Becker Verlag, Leipzig
letzte Änderung: 29.10.2016

  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken