Die Russische Flotte im ersten Weltkrieg 1914 - 1917



Inhalt:
Die vernichtende Niederlage der russischen Marine gegenüber den Japanern bei Tsuschima 1905 brachte die russische Marine in den Ruf, sie sei schiffbaulich und in der Ausbildung internationalen Anforderungen nicht gewachsen.
Als Folge des russisch-japanischen Krieges 1904/1905 hat Rußland eine neue Flotte aufgebaut. Diese war technisch durchaus auf der Höhe ihrer Zeit eine Tatsache, die im Westen allzu wenig gewürdigt worden ist.
Greger hat auf Grund ausführlicher Studien in russischen Archiven hier ein Bild der russischen Flotte gegeben, wie sie in den Ersten Weltkrieg hineingegangen ist und welche Unternehmungen sie im Ersten Weltkrieg durchgeführt hat.
Das Buch beginnt mit dem Bauprogramm der Flotte nach Tsuschima und den strategischen Plänen Rußlands auf dem Meere.
Aus der geographischen Lage Rußlands heraus gliedert sich das Buch in die Teile Ostsee, Schwarzes Meer, Eismeer- und Sibirische Flottille.
Für jedes Seegebiet wird die Gliederung nach dem Stand von igi4 sowie 1917 gegeben und dazu die Unternehmungen und Verluste auf dem jeweiligen Seekriegsschauplatz.
Auch die russischen Marineflieger sind mit in die Darstellung einbezogen.
Der Schwerpunkt des Buches liegt auf den Bildern. Rund 2oo Fotos - zum Teil sind sie bisher überhaupt noch nicht veröffentlicht geben einen Einblick
in den Kriegsalltag der russischen Marine. Neben technisch hervorragenden Fotos von den Einheiten sind auch äußerst seltene oder bisher vollkommen unbekannte Gefechtsaufnahmen enthalten.
Alles in allem gibt das Buch ein fundiertes und anschauliches Bild vom Wiederaufbau der russischen Flotte in dem Jahrzehnt vor dem Ersten Weltkrieg und von ihrem Schicksal im Ersten Weltkrieg sowie nach der russischen Oktoberrevolution.

Vorwort
Einleitung

Die russischen Flottenbaupläne vor dem Ersten Weltkrieg
Die strategischen Pläne, der russischen Marine in den einzelnen Gebieten

Chronik des Seekrieges in der Ostsee
1914
1915
1916
1917

Erläuterungen zu den Schiffs- und Verlustlisten
Zeichen und Abkürzungen

Tabellen zum Seegebiet Ostsee
Russische offensive Minenunternehmungen
Russische defensive Minensperren
Kriegsschiffverluste der Baltischen Flotte
Deutsche Kriegsschiffverluste
Deutsche Handelsschiffverluste auf russischen Minen im U-Boot-Handelskrieg

Die Eismeerflottille im Ersten Weltkrieg
1914
1915
1916
1917

Russische Kriegsschiffverluste der Eismeer- und Stille Ozean-Flottillen
Die Sibirische Flottille während des Krieges

Chronik des Seekrieges im Schwarzen Meer
1914
1915
1916
1917

Tabellen zum Seegebiet Schwarzes Meer
Verluste der russischen Schwarz-Meer-Flotte
Deutsche, türkische und bulgarische Kriegsschiffverluste
Türkische Handelsschiffe
durch russische Überwasserschiffe versenkt oder gekapert
durch russische U-Boote versenkt
Erfolge russischer U-Boote gegen türkische Küstensegler
Russische offensive Minenunternehmungen
Jährlich gelegte Minen

Schiffe der Baltischen Flotte
Schiffe der Eismeer-Flottille
Schiffe der Sibirischen Flottille
Schiffe der Schwarz-Meer-Flotte

Karten
Seekriegsschauplatz Ostsee
auf dem vorderen Vorsatzblatt
Seekriegsschauplatz Schwarzes Meer auf dem hinteren Vorsatzblatt

Bildteil
mit 200 Fotos aus dem Alltag der russischen Flotte
Quelle & ©: J.F. Lehmanns Verlag, München
letzte Änderung: 13.11.2017
   
Autor:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
ISBN:

Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
René Greger
1970
J.F. Lehmanns Verlag, München
3-469-00303-3 (Leineneinband)
3-469-00276-2 (broschiert)
176
25,5 x 21,3 x 1,5 cm
693 g
Leineneinband mit Illustriertem Schutzumschlag
   


  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken