Autor:
Herausgeber:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
ISBN:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Guntram Schulze-Wegener
Deutschen Marine Instituts
2010
Verlag E.S. Mittler & Sohn GmbH, Hamburg, Berlin, Bonn
978-3-8132-0920-4
254
30,6 x 24,7 x 2,2 cm
1528 g
 
Deutschland zur See
Illustrierte Marinegeschichte von den Anfängen bis heute
3. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage



Inhalt:
Unter den Farben Schwarz-Rot-Gold begründete 1848 das erste deutsche Parlament in der Frankfurter Paulskirche die erste deutsche Marine, deren Vorläufer - von den germanischen Seefahrern über die Hanse bis hin zur Kurbrandenburgischen Marine des Großen Kurfürsten - nie Ausdruck einer Staatlichkeit waren. Anders 1848, denn die nationale Einigung aller Deutschen war das erklärte Ziel der Nationalversammlung. In der Reichsflotte sahen die Demokraten eine Institution, die diese Einheit in aller Welt repräsentieren sollte. Damit wurde eine Tradition deutscher Marinen begründet, die bis in die Gegenwart fortgeführt wird. Unter welcher Flagge sie auch immer standen, waren die Marinen Deutschlands Repräsentanten des gesamten Staates und immer Symbol deutscher Weltgeltung heute im Dienst internationaler Sicherheit.

Deutschland zur See
gibt einen Überblick über die wechselvolle Marinegeschichte unseres Landes und seine militärisch-politischen Zeitläufe, die zu großen Siegen und schweren Niederlagen auf See führten. Wissenschaftlich zuverlässig und auf dem Stand der neuesten Forschung, schildert dieser mit Abbildungen, Karten, Flaggen, Dienstgradabzeichen, Schlacht-Gemälden und Porträts opulent ausgestattete Band flüssig Tatsachen und historische Zusammenhänge - und er regt an, sich weiter in das überaus spannende Thema Marinegeschichte zu vertiefen. Ein Standardwerk für den historisch interessierten Leser und den Liebhaber maritimer Sachbücher.
Quelle & ©: Verlag E.S. Mittler & Sohn GmbH
letzte Änderung: 02.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken