Deutsche Marine - Kriegsschiffbau seit 1848
Führer des Deutschen Schiffahrtsmuseums Nr. 8
 


Autor:
Mitarbeiter:

Erscheinungsjahr:

Verlag:
ISBN:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Erwin Strohbusch
Uwe Schnall (Redaktion und Bearbeitung)
Jürgen Schmidt (Umschlagentwurf)
1977 (1. Auflage)
1984 (2. verbesserte Auflage)
Deutsches Schiffahrtsmuseum, Bremerhaven
-
96
11,9 x 20,7 x 0,6 cm
120 g
Broschiert

Inhalt:
mit Fotos, Zeichnungen und Datentabellen

I. Die Flotte des Deutschen Bundes von 1848 bis 1852

a. Die politische Bewegung des Jahres 1848
b. Die Technische Marinekommission
c. Die Segelschiffsflotten
d. Der Dampfantrieb
e. Die ersten Schiffe

II. Die preußische und deutsche Marine bis 1890
a. Die preußische Marine
b. Die Einrichtungen an Land
c. Der Schiffsbestand
d. Sprenggeschoß und Panzerung
e. Die Fortschritte der Schiffstechnik
f. Die Panzerschiffe
g. Die Kreuzer
h. Der Torpedo
i. Die Marine des Norddeutschen Bundes und die kaiserliche Marine

III. Die Kaiserliche Marine von 1890 bis 1918
a. Kaiser Wilhelm II.
b. Das strategische Konzept
c. Die Flottengesetze
d. Die einzelnen Schiffsarten
e. Die Linienschiffe
f. Die Großen Kreuzer
g. Die Kleinen Kreuzer
h. Die Torpedoboote
i. Die Minensuchboote
k. Die sonstigen Kriegsschiffe
l. Die Fernblockade
m. Die Unterseeboote

IV. Die Reichsmarine von 1919 bis 1932
a. Der Waffenstillstand von 1918
b. Der Vertrag von Versailles
c. Das Washington-Abkommen
d. Die neue Reichsmarine
e. Die technischen Fortschritte
f. Die Kreuzer
g. Die Torpedoboote
h. Die Panzerschiffe
i. Weitere Schiffstypen

V. Die Kriegsmarine von 1933 bis 1945
a. Die Aufrüstung seit 1933
b. Der Hochdruckheißdampf
c. Die Zerstörer
d. Die Kriegsschiffsmotoren
e. Die Torpedoboote
f. Die Geleitboote
g. Die Minensuchboote
h. Die Räumboote und Schnellboote
i. Die Unterseeboote
k. Die Leichten Kreuzer
l. Die Schweren Kreuzer
m. Die Schlachtschiffe
n. Die Flugzeugträger

VI. Die Bundesmarine 1955

a. Nach dem Kriegsende 1945
b. Die Wandlungen des Seekrieges und seiner Mittel seit den 40er Jahren
c. Die Technik moderner Kriegsschiffe
d. Die Aufgaben der Bundesmarine
e. Die Schiffsarten der Bundesmarine
Küstenminensuchboote
Schnelle Minensuchboote
Binnenminensuchboote
Troika und Minenjagdfahrzeuge
Tender und andere Hilfsschiffe
Schulschiffe
Die Unterseeboote
Fregatten
Zerstörer
FK-Zerstörer
Fregatten 122

Hauptdaten deutscher Kriegsschiffe
Quelle & ©: Deutsches Schiffahrtsmuseum, Bremerhaven
letzte Änderung: 02.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken