Deutsche Kommandotrupps 1939 - 1945
„Brandenburger“ und Abwehr im weltweiten Einsatz
3. Auflage


DKoTr39-45(TP) DKoTr39-45(p.37,detail) DKoTr39-45(p.85,detail) DKoTr39-45(p.233,detail) DKoTr39-45(p.260,detail)
Autor:
Mitarbeiter:

Erscheinungsjahr:
Verlag:
Auflage:
ISBN:
Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Franz Kurowski
Andreas Pflaum (Einbandgestaltung)
Isabel Hanke, Martin Benz (Lektorat)
2004
Motorbuch Verlag, Stuttgart
3. Auflage
3-613-02018-1
301
2 Seiten Verlagswerbung
24,5 x 17,5 x 2,2 cm
975 g
Pappeinband mit illustrierter Vorderseite

Inhalt:
„Brandenburger“ und Abwehr standen an den Fronten Europas ebenso im Einsatz wie in Asien und Afrika. Sie sickerten in Uniformen des Gegners hinter die Fronten, führten waghalsige Handstreich- und Aufklärungsunternehmen  durch und kämpften in riskanten Aktionen Schulter an Schulter mit ausländischen Freiwilligen oder aufständischen Kolonialvölkern. Sie waren Meister der Verstellung, Draufgänger und besonnene Kämpfer, ganz  wie die jeweilige Situation es erforderte. Kaum ein offizieller Bericht kündete von ihren Taten die strikter Geheimhaltung unterlagen. Viele ihre Einsätze werden für immer im Dunkeln bleiben, doch die, die überliefert wurden, sind lohnenswert genug.
Beruhend auf Quellen und Aussagen ehemaliger Angehöriger stellt dieses Werk die Geschichte der Brandenburger- und der Kommandos der Abwehr dar, darunter zahlreiche Unternehmen, über die noch nie berichtet wurde.


Vorwort
Das OKW-Amt Ausland/Abwehr
Vorbereitung und Aufbau
Die Führungsspitzen der Abwehr
Von der Baulehr-Kompanie 800 v.b.V. zum Baulehr-Bataillon 800 z.b.V. "Brandenburg"
Polen: Der erste Einsatz vor dem Krieg
Einsatz im Westfeldzug
Das Lehrregiment "Brandenburg" z.b.V. 800
Von "Marita" bis Rumänien
Die Abwehr-Ausland im Ostfeldzug
Der Irak-Einsatz
Der Einsatz im Iran
Das Fronteinsatzkommando 200 in Afghanistan
Das Ziel ist Kairo und der Nil - "Branderburger" in Afrika
Im Kaukasus und vor Leningrad
Der Umbau zur Division "Brandenburg"
"Brandenburger" im Osten und Südosten
Die Küstenjäger-Abteilung "Brandenburg"
Zu Lande, zu Wasser und aus der Luft - der Sturm auf Leros
Gegen Kommandos und Partisanen in der Ägäis
Die Panzergrenadier-Division "Brandenburg"
Anhang
Ritterkreuzträger und Träger des Deutschen Kreuzes in Gold der "Brandenburger"
Quellenangabe und Literaturverzeichnis
Dank
Statt eines Nachworts
Quelle & ©: Motorbuch Verlag & Franz Kurowski
letzte Änderung: 01.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken