Der Schrecken der Meere
Meine U-Boot-Abenteuer  


Autor:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Max Valentiner (Korvettenkapitän)
1931
Amalthea Verlag, Zürich, Leipzig, Wien
328
20,5 x 14 x 3 cm
486 g
Leineneinband

Inhalt:
Wie ich zur U-Boot-Waffe kam
Tirpitz: "U-Boote - eine teure Spielerei"
Krieg!
Das erste Feuer
Wassereinbruch vierzig Meter Tiefe
Der Handelskrieg beginnt
"Kaiserlich deutsche Piraten..."
Nach England um gefangene U-Boot-Kommandanten herrauszuschmuggeln
Fahrt in die ewige Sonne!
Ein japanisches Schiff
Ein teuflisches Zischen
U-Boot in Sicht
die Flotte muß für den Frieden gespart werden
Mitten in Hafen von Funchal
Wasserbomben
der U-Boot-Krieg wird schwieriger
Enver Pascha auf meinem Boot
U-38 im Netz
Auf einem U-Kreuzer
wie ich beinahe zu Lettow-Vorbeck gefahren wäre
mein letztes Gefecht
noch einmal erstrahlt des kaiserliche Deutschland
Revolution in Kiel!
die republikanische Marine
die Entente fordert meine Auslieferung!
der Kapp-Putsch in Kiel
Ende mit Schiffbruch.

Quelle & ©: Amalthea Verlag
letzte Änderung: 01.10.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken