Der „Möwe“ Fahrten und Abenteuer
Erzählt von ihrem Kommandanten Korvettenkapitän a.D. Burggraf Graf Nikolaus zu Dohna-Schlodien



Der Mowe fahrten und Abenteuer - Titelblatt
   
Autor:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Burggraf Graf Nikolaus zu Dohna-Schlodien (Korvettenkapitän d.D)
1927
Friedrich Andreas Perthes A.G., Stuttgart/Gotha
224
2 Seiten Verlagswerbung
21,8 x 15,2 x 2,6 cm
819 g
Illustrierter Ganzleinen
   


Inhalt:
Mit einem Bildnis des Verfassers, 9 Bildern der Offiziere und Mannschaften, 56 während der Kreuzfahrten gemachten Aufnahmen, einer schematischen Darstellung der Schiffseinteilung, zwei Seekarten und einem farbigen Titelbild nach einem Gemälde von Prof. Hans M. Bohrdt.

Wie die "Möwe" entstand
Die ersten, noch friedlichen Übungen mit der Möwe
Der Anker wird gelichtet - die Heimat verlassen
Die äußere Verwandlung der Möwe

Der "Möwe" Erste Fahrt"
(Dezember 1915 bis März 1916)

Durch die eigenen Vorpostenketten
Im freien Meer
Auf Englands Küste zu
Unser Neujahrsgeschenk an den Feind: Die ersten "Möwe-Eier"
Nord-Atlantik - Biscaya
Der erste Minen-Erfolg
Die erste Prise: Eine Doublette
Weitere Erfolge
Das erste feindliche Passagierschiff
Das este Gefecht
Die Prise "Appam" wird mit den Besatzungen der gekaperten Dampfer nach Amerika gesandt
Inder an Bord
Eine Äquatortaufe
Wieder bei der Arbeit
Kohlen im Amazonenstrom
Es wird weiter gejagt
Der zweite Gefangenen-Transport
Heimwärts
In der Heimat
"Möwe" - "Vineta"

Der "Möwe" Zweite Fahrt
(November 1916 bis März 1917)

Die "Vineta" verschwindet - die "Möwe" taucht wieder auf
Zwischen London und New-York
Klimawechsel wird notwendig
Am Äquator
Nachrichten von Badewitz
"Ein neuer Husarenstreich unserer Blaujacken"
Im neuen Jahr
Kohlenergänzung
Eine große Enttäuschung
Stille Zeiten
Die letzten Tage des "Geier"
Wieder reiche Beute
Das Glück ist uns treu geblieben
In ein neues Revier
Ein schweres Gefecht
Die zwei letzten
Der vierte Blockadedurchbruch
Wieder daheim

Schlußwort
Quelle & ©: Friedrich Andreas Perthes A.G.
letzte Änderung: 01.10.2016

  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken