Das FRAM-Modernisierungsprogramm der US-Navy
Wehrwissenschaftliche Berichte, herausgegeben vom Arbeitskreis für Wehrforschung
Band 17


   
Autor:
Mitarbeiter:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
Auflage / Ausgabe:
ISBN:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Damaliger Preis:
Stefan Terzibaschitsch
Eberhard Kaiser (Zeichnungen)
1975
J.F. Lehmanns Verlag, München
1
3-469-00549-4
177 (+ 1 Seite Werbung)
19,2 x 17,5 x 0,9 cm
205 g
Geheftet
28,- DM
   

 
Inhalt:
mit 193 Abbildungen und 29 Schiffszeichnungen

Teil I: Zerstörerklassen der U.S. Navy nach Beendigung des II. Weltkrieges
Fletcher-Klasse (DD445)
A.M. Summer-Klasse (DD692)
Gearing-Klassse (DD710)
Teil II: Ursachen für die Durchführung des FRAM-Umbauprogrammes
Neue U-Abwehrwaffen
Neue elektronische Anlagen
Das U-Jagdsystem DASH ("Drone Anti-Submarine Helicopter")
Sonstige Ursachen
Teil III: Das FRAM Umbauprogramm für Zerstörer
Allgemeines
DD Gearing-Klasse (Typ Gearing FRAM I)
DD Carpenter-Klasse (Typ Gearing FRAM I, ex DDK/DDE)
DD Lloyd Thomas-Klasse (Typ Gearing FRAM II, ex DDE)
DD Chevalier-Klasse (Typ Gearing FRAM II, ex DDR)
DDR Kenneth D. Bailey-Klasse (Typ Gearing FRAM II, ex DDR)
DD Allen M. Summer-Klasse (Typ A.M. Summer, FRAM II)
DD Radford-Klasse (Typ Fletcher FRAM II, ex DDE)
Verbleib der FRAM-Zerstörer nach Beendigung des Dienstes bei der aktiven Flotte
Vom FRAM-Programm nicht betroffene Schiffe der Typen Fletcher, A.M. Summer und Gearing
Teil IV: Auswirkungen des FRAM-Programms auf andere Schiffsgattungen
Einleitung
DASH-Umbau von Fregatten (DL) der Mitscher-Klasse
DASH-Umbau von Geleitschiffen (DE) der Dealey-Klasse
U-Jagd-Flugzeugträger (CVS) der Essex-Klasse
Diesel-U-Boote (SS) aus der Zeit des II. Weltkrieges
Diesel-U-Boote (SS) aus der Zeit nach dem II. Weltkrieg
Amphibische Schiffe
Hubschrauberträger (LPH) der Boxer-Klasse
Amphibische Flaggschiffe (AGC) der Mount Mc Kinley-Klasse
Docklandungsschiffe (LSD) der Ashland-Klasse
Kampfwagen-Landungsschiffe (LST) der LST 511-Klasse
Amphibische Truppentransporter (APA)
Schnelle Amphibische Transporter (APD)
Flottenhilfsschiffe
Teil V: Fregatten-, Zerstörer- und Geleitschiffsneubauten nach dem II. Weltkrieg
Teil VI: Gebräuchliche Abkürzungen
Abkürzungen aus dem maritimen Bereich
Bezeichnung der elektronischen Geräte
Teil VII: Zeichnungen und Fotos von FRAM-Schiffen
Quelle & ©: J.F. Lehmanns Verlag, München
letzte Änderung: 28.09.2016
  © 2010-2017  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken