erstellt am:
Autor:
Verlag:
Seiten:
Schiffsbilder:
Schiffsskizzen:
Schattenrisse:
Flaggentafeln:
Werbeseiten:
Nachtrag:
Anzahl Staaten:
Gewicht:
Abmessungen:
damaliger Preis:
Februar 1918
Bruno Weyer (Kapitänleutnant) (vertreten durch dem Geheimen Rechnungsrat im Admiralstab Paul Evers)
J.F. Lehmanns Verlag, München
574
336
329 (M 1:1500)
342 (M 1:1500 / M 1:2000)
4
24
3 Seiten
30
ca. 453 g
17,2 x 12,3 x 2,4 cm
6,- RM
   
 
Taschenbuch der Kriegsflotten 1918 By

19. Jahrgang (XIX) / 1918 / Halbleineneinband





Inhalt:
  Mit 1011 Schiffsbildern, Skizzen, Schattenrissen und zwei farbigen Flaggentafeln. (gezählt 1007) (wie gehabt 4 Seiten Flaggen auf 2 Tafeln)

Bemerkungen:
Auch bei diesem Jahrgang wurde ein Halbleinen - Einband mit Leinenecken verwendet.
Druckfehler auf Seite 388 unten links.
   
Quelle & ©: J.F. Lehmanns Verlag, München
letzte Änderung: 02.07.2017
Leineneinband
Für diesen Jahrgang gibt es neben der Halbleinen- auch eine Ganzleinen-Ausgabe
   
Erscheinungsjahr:
original Autor:
Verlag:
Seiten:
Schiffsbilder:
Schiffsskizzen:
Schattenrisse:
Flaggentafeln:
Nachtrag:
Anzahl Staaten:
Werbeseiten:
Gewicht:
Abmessungen:
1968
Bruno Weyer (Kapitänleutnant) (vertreten durch dem Geheimen Rechnungsrat im Admiralstab Paul Evers)
J.F. Lehmanns Verlag, München
574
336
329 (M 1:1500)
342 (M 1:1500 / M 1:2000)
4
3 Seiten
30
5
ca. 492 g
17,3 x 12,4 x 3,5 cm
   
 
Taschenbuch der Kriegsflotten 1918

Reprint 1968 / 1. Neuauflage





Inhalt:
  Inhalt wird die Original-Ausgabe vom 19. Jahrgang 1918 (außer Werbeteil).
  Quelle & ©: J.F. Lehmanns Verlag, München
letzte Änderung: 02.07.2017
 
   
Erscheinungsjahr:
original Autor:
Verlag:
Seiten:
Schiffsbilder:
Schiffsskizzen:
Schattenrisse:
Flaggentafeln:
Nachtrag:
Anzahl Staaten:
Werbeseiten:
Gewicht:
Abmessungen:
19??
Bruno Weyer (Kapitänleutnant)
J.F. Lehmanns Verlag, München
574
336
329 (M 1:1500)
342 (M 1:1500 / M 1:2000)
4
3 Seiten
30
-
ca. - g
- x - x - cm
   
 
Taschenbuch der Kriegsflotten 1918

Reprint 19?? / 2. Neuauflage





Inhalt:
  Der Inhalt wird vermutlich identisch sein mit den anderen Neuauflagen.

Bemerkung:

Leider ist diese Reprint-Ausgabe nicht ausfindig zu machen und es existieren zu viele Wiedersprüche. In der 3. Reprint-Ausgabe steht „Original +1. + 2. Neuauflage erschienen unter J.F. Lehmans Verlag“. In anderen Reprint-Ausgaben von Bernard & Graefe wird Werbung für den 2. Nachdruck mit der selben ISBN-Nr. wie die 3. Neuauflage gemacht. Aber der Verlag sagt das sie ISBN zur 3. Neuauflage gehört.

Meine Vermutung ist das es sich bei der 3. Reprint-Ausgabe um ein Fehler bzw. Missverständnis handelt, und es sich eigentlich um die 2. Reprint-Ausgabe handelt. Somit würde es keine 3. Neuauflage geben.
Oder:
Statt Original + 1. + 2. Neuauflage von J.F. Lehmanns Verlag wurde gemeint 1. Auflage + 2. Neuauflage von Lehmanns und dann 3. Neuauflage von Bernard & Graefe.

Wie gesagt großes ??????
  Quelle & ©: J.F. Lehmanns Verlag, München
letzte Änderung: 02.07.2017
   
Erscheinungsjahr:
original Autor:
Verlag:
ISBN:
Seiten:
Schiffsbilder:
Schiffsskizzen:
Schattenrisse:
Flaggentafeln:
Nachtrag:
Anzahl Staaten:
Werbeseiten:
Gewicht:
Abmessungen:
1997
Bruno Weyer (Kapitänleutnant)
Bernard & Graefe Verlag, München
3-7637-4514-9
574
336
329 (M 1:1500)
342 (M 1:1500 / M 1:2000)
4
3 Seiten
30
1
ca. 596 g
17,3 x 12,4 x 3,1 cm
   
 
Taschenbuch der Kriegsflotten 1918

Reprint 1997 / 3. Neuauflage





Inhalt:
  Inhalt wird die Original-Ausgabe vom 19. Jahrgang 1918 (außer Werbeteil).  Aber identisch mit der Reprintausgabe von 1968.
  Quelle & ©: Bernard & Graefe Verlag, München
letzte Änderung: 02.07.2017
Halbleinen
Ganzleinen
  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken