Inhalt:
Mit 181 Fotos und 10 Zeichnungen sowie 26 Schiffsskizzen

Vorwort
Hoffnungslos veraltet: Die Kleinen Kreuzer der Gazelle und Bremen Klasse
Kreuzer Emden, der erste Nachkriegsbau der deutschen Marine
Die »K-Kreuzer« - modern‚ aber zu leicht gebaut
Leipzig und Nürnberg: die ungleichen Schwestern
Schwere Kreuzer als »Ersatz-Schlachtschiffe«: Admiral Hipper und Blücher
Prinz Eugen, der glückhafte Kreuzer
Kreuzer mit politischer Vergangenheit«: Seydlitz und Lützow
Neue Leichte Kreuzer für den Handelskrieg
Spähkreuzer, ein neuer Typ
Anhang: Die Entstehungsstätten und Häfen der großen deutschen Kriegsschiffe

Baudaten, Bauwerften und Baukosten der großen deutschen Kriegsschiffe
Technische Einzelangaben zu den großen deutschen Kriegsschiffen
Quellen und Literaturverzeichnis
Bildnachweis
Register
  Quelle & ©: Verlag Wehr & Wissen
letzte Änderung: 22.10.2016
 
Von der Emden zur Tirpitz
Band 2: Kleine Kreuzer, Leichte Kreuzer, Schwere Kreuzer und Spähkreuzer


   
Autor:
Mitarbeiter:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
ISBN:
Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Damaliger Preis:
Siegfried Breyer, Gerhard Koop
Franz Mrva (Zeichnung Rückseite Schutzumschlag)
1981
Verlag Wehr & Wissen, Koblenz/Bonn
3-8033-0316-8
152
nur im Umschlag
x  x  cm
751 g
Ganzleinen-Einband mit illustriertem Schutzumschlag
48,- DM
   


  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken