Die Handelsflotten der Welt
ex. Taschenbuch der Handelsflotten 2. Jahrgang / 1941
   
Autor:
Erscheinungsjahr:
erstellt am:
Verlag:
Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Erich Gröner
1941
1.10.1941
J.F. Lehmanns Verlag, München / Berlin
698
XXXII Seiten
19,5 x 12,5 x 4,3 cm
770 g
Halbleinen
   



Inhalt:
 
Das vorliegende Handbuch "Die Handelsflotten der Welt 1941" ist die Neuauflage des "Taschenbuchs der Handelsflotten" von E. Gröner (Verlag J.F. Lehmann,
München) und als solche eine Dienstausgabe des 2. Jahrgangs.
"Die Handelsflotten der Welt 1941" registrieren:
Deutsche Schiffe wie bei Kriegsausbruch Hebst 1939 mit geringen Berichtigungen und Änderungen.
Fremde Schiffe neuester Stand 1.10.1941 jedoch einschließlich der bis zu diesem Tage durch Kriegsumstände oder Havarie verloren gegangenen Schiffe.
Nicht aufgeführt wurden lediglich die abgewrackten Schiffe.

Erläuterungen
Abkürzungen
Teil 1: Schiffsliste A: Schiffe über 1000 BRT
Teil 2: Schiffsliste B: Schiffe von 100 - 999 BRT
Teil 3: Werften
Teil 4: Schiffsbilder
Teil 5: Reedereien

Nachträge zu den Schiffslisten A und B werden laufend aufgestellt und geliefert.

Bemerkungen:
Mit Aufdruck "Nur für den Dienstgebrauch"
Oberkommando der Kriegsmarine
3. Abtl. Seekriegsleitung
M. Dv. Nr. 135
  Quelle & ©: J.F. Lehmanns Verlag, München / Berlin
letzte Änderung: 04.03.2017


  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken