Seemacht Deutschland
Deutschlands Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg
Die Kriegsmarine im Kampf um Norwegen
Die Eroberung der Kanal- und Atlantikküste
Der Kriegseintritt Italiens und die neue Ausgangslage des Seekrieges
Zweiter Band
   
Herausgeber:
Mitarbeiter:
erstellt am:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
damaliger Preis:
Heinz Bongatz
Erich Gröner (Schiffszeichnungen)
-
1944
Essener Verlagsanstalt G.m.b.H., Essen
195
1 Seite Verlagswerbung
28,1 x 19,4 x 1 cm
550 g
Pappeinband
- RM
   




Inhalt:
  Mit 106 Abbildungen sowie 8 Apuarellen und 10 Karten
Vorwort

Kurs Nord - Der Kampf um Norwegen

Die Vorgeschichte
Im Kampf um Norwegen
     Plan und Vorbereitung
Wikingerfahrt nach Nord
Die Landungsoperation in Dänemark und Norwegen
    Kopenhagen, Nyborg, Korför
     Oslo
     Christiansand-Arendal
     Stavanger-Engersund
     Bergen
     Drontheim
     Narvik
"Scharnhorst" und "Gneisenau" im Gefecht
Der Abschluß der Landungsoperationen und der Luftangriff auf die britische Flotte am 9. April
Sicherung und Ausbau der gewonnenen Positionen bis zum Ende des Kampfes um Süd- und Mittelnorwegen
     Südküste - Westküste
     Nachschub nach Norwegen
     Bis zur Entscheidung in Süd- und Mittelnorwegen
Im Kampf um Narvik
     Der Endkampf der Zerstörer
     Kampf zu Lande
     Entsatz für Narvik
     Das Seegefecht bei Jan Mayen
Abschluß und Ergebnis des Kampfes um Norwegen

Die Eroberung der Kanal- und Atlantikküste

Der Kriegseintritt Italiens und die neue Ausgangslage des Seekrieges
Der Feldzug im Westen und die Eroberung von Kanal und Atlantikküste
Der Kriegseintritt Italiens
Der Waffenstillstand mit Frankreich und die französische Flotte
Der beginnende Ausbau der Kanal- und Atlantikküste und die neue Ausgangslage des Seekrieges
Anhang
  Quelle & ©: Essener Verlagsanstalt
letzte Änderung: 13.12.2016

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken