Schriften Deutscher Seegeltung
Unsere Handelsmarine
Ihre Aufgaben, ihre Flotte und ihre Fahrensleute
Band 11/12
   
Autor:
Herausgeber:

Erscheinungsjahr:
Verlag:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Alfred E. Schmidt (Kapitän; Seefahrtoberlehrer an der Reichs-Seefahrtschule zu Lübeck)
Reichsbund Deutscher Seegeltung
1941
Wilhelm Limpert-Verlag, Berlin
64
20,7 x 14,8 x 0,4 cm
67 g
Pappeinband
   




Inhalt:
  A. Einleitung
B. Die Aufgaben der Handelsschiffahrt
    Die Fahrtgebiete
    Linienfahrt und Trampfahrt
    Die wichtigsten Schiffsladungen

C. Die Schiffe der Handelsmarine
    Die Schiffsvermessung
    Der Freibord
    Die wichtigsten Schiffstypen der Handelsmarine
    Fahrgastschiffe
    Fracht- und Passagierdampfer
    Frachtdampfer
    Küstenfahrer
    Spezialschiffe unserer Handelsmarine
    Tanker
    Bananendampfer
    Kühlraumschiffe
    Schwergutdampfer
    Autotransporter
    Walfangmutterschiffe
    Schleppdampfer
    Bergungsdampfer
    Touristenschiffe
    Fischdampfer
    Schulschiffe
    Die Sicherheitseinrichtungen der Handelsschiffe
    Boote
    Schotte
    Feuerlöschanlagen
    Feuermeldeanlagen
    Sicherheitsrolle

D. Ein Wort über Soll und Haben des Handelsschiffes
E. Die Organisation unserer Seeschiffahrt
    Die AO. der NSDAP. und der DAF
    Die Reichsverkehrsgruppe Seeschiffahrt
    Kleine "Geheimnisse" der Schiffsnamen

F. Ein kurzer Blick in die Schiffspapiere und die Aufgaben der wichtigsten Schiffahrtsbehörden
G. Die Fahrensleute der Handelsmarine
    Das Funkpersonal
    Das Maschinenpersonal

H. Die Handelsmarine im Kriege
Schlußwort
  Quelle & ©: Wilhelm Limpert-Verlag, Berlin
letzte Änderung: 14.12.2016

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken