Herausgeber/Autor:
Erscheinungsjahr:  
erstellt am:  
Verlag:
Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Damaliger Preis:
Alfred Schulze-Hinrichs (Kapitän zur See a. D.)
1956
November 1955
Verlag von E. S. Mittler und Sohn GmbH, Darmstadt 1956
234
31 Seiten (zum größten Teil zwischen den Seiten)
23,3 x 16,1 x 2,6 cm
519 g
Halb-Leineneinband mit Schutzumschlag
15,- DM
   
 
Nauticus
Jahrbuch für Seefahrt und Weltwirtschaft 30. Jahrgang 1956




Inhalt:
  Mit vielen Abbildungen und Skizzen, 21 Bildtafeln und 74 Tabellen

I. Handelsschifffahrt, Luftverkehr

Die Grundlagen der deutschen Seeschiffahrt von H. Kallus, Ministerialrat im Bundesverkehrsministerium, Abteilung Seeverkehr
Probleme der deutschen Seeschiffahrt 1955/56 von Dr. Werner Schildknecht, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Reeder
Der deutsche Schiffbau im Jahre 1955. Ein Rückblick und ein Ausblick von Direktor Dr.-Ing. Hermann Roester, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Schiffswerften e.V.
Die Welttankerflotte von Paul Schmalenbach, Korvettenkapitän a.D.
Aufbau und Aussichten des deutschen Luftverkehrs von Werner Kreipe, Ministerialrat im Bundesverkehrsministerium

II. Weltwirtschaft

Die kommenden zwanzig Jahre. West-östliche Wirtschaftsprobleme von Dr. W. Hermes
Die Bedeutung Südafrikas für die Wirtschaft der westlichen Welt von Professor Dr. Kurt Hesse, Oberst a.D.

III. Seemacht

Marinepolitische Umschau von Gerhard Wagner, Konteradmiral a.D.
Gedanken über eine zukünftige deutsche Marine von Karl-Adolf Zenker, Fregattenkapitän a.D.
Kleine Kampfschiffe von Dipl. Ing. Wilhelm Hadeler, Marineoberbaurat a.D.
Neuzeitliche Kriegsschiffsantriebe von Dipl. Ing. Karl-Heinz Kurzak, Marineoberbaurat a.D.
Die türkischen Meerengen und die Ostsee-Eingänge von Dr. Heinz-Gerd Helm, Anwaltsassessor

IV. Navigation

Unterwasser-Ortung von Helmuth Gießler, Kapitän zur See a.D.
Die Navigation in polnahen Gebieten von Dr. Hans-Christian Freiesleben, Oberregierungsrat, Deutsches Hydrographisches Institut

V. Statistik

A. Weltschifffahrt von Dr. Hugo Heeckt, Wissenschaftlicher Dezernent im Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel

Tabelle 1 Die Welthandelsflotte 1900-1954
Tabelle 2 Die Anteile der wichtigsten Schifffahrtsländer an der Welthandelstonnage
Tabelle 3 Die Handelstonnage der wichtigsten Schifffahrtsländer nach Schiffsarten
Tabelle 4 Die Schiffsreedereien und staatlichen Schiffsverwaltungen mit mindestens 300 000 BRT 1938 und 1955
Tabelle 5 Die Dampf- und Motorschiffstonnage der wichtigeren Schiffahrtsländer nach Altersklassen 1954
Tabelle 6 Die Welttankertonnage nach Schiffahrtsländern und Antriebsarten 1954
Tabelle 7 Der internationale Güterverkehr über See 1929-1953
Tabelle 8 Frachtarten-Indices der Linien-, Tramp- und Tankschiffahrt 1952-1954
Tabelle 9 Der seewärtige Auslandsgüterverkehr der wichtigeren Länder 1937-1952
Tabelle 10 Stapellauftonnage der wichtigeren Schiffbauländer 1913 bis 1954

B. Welthandel von Dr. Roman Muziol, Oberregierungsrat, Direktor des Wirtschaftsarchivs des Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel

Tabelle 11 Entwicklung des Welthandels 1937-1954
Tabelle 12 Die regionale Verflechtung des Welthandels 1937, 1948-1953
Tabelle 13 Entwicklung des Außenhandels im Gebiet der Europäischen Zahlungsunion 1937-1953
Tabelle 14 Der prozentuale Anteil der wichtigsten Exportländer an der Fertigwarenausfuhr 1951-1954
Tabelle 15 Einfuhr acht westeuropäischer Länder an Erzeugnissen der metallverarbeitenden Industrie 1950-1954
Tabelle 16 Westeuropäische Erzeugung und Netto-Einfuhr an Getreide und Zucker 1948-1954
Tabelle 17 Entwicklung der Zahlungsbilanzen einzelner Länder vor und nach dem Zweiten Weltkrieg
Tabelle 18 Veränderung der Gold- und Dollarbestände einzelner europäischer Länder 1952-1954
Tabelle 19 Ein- und Ausfuhr der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren 1950-1954
Tabelle 20 Die Zusammensetzung des Außenhandels der Bundesrepublik Deutschland nach Warengruppen 1936, 1950-1954
Tabelle 21 Gewerbliche Ausfuhr der Bundesrepublik Deutschland nach Industriezweigen 1952-1954
Tabelle 22 Regionale Gliederung des Außenhandels der Bundesrepublik Deutschland 1936, 1950-1954
Tabelle 23 Die Entwicklung der Austauschrelation im Außenhandel der Bundesrepublik
Tabelle 24 Die Finanzierung der Einfuhr der Bundesrepublik Deutschland 1945-1954
Tabelle 25 Auslandshilfe an die Bundesrepublik Deutschland seit Beginn des Marschall-Planes
Tabelle 26 Zahlungsbilanz der Bundesrepublik Deutschland 1950-1954
Tabelle 27 Die Entwicklung des Gold- und Devisenbestandes der Bank Deutscher Länder und der Zahlungssalden im Verkehr mit den einzelnen Währungsräumen

Verzeichnis der Bildtafeln

Titelbild: U.S. Seeaufklärer gegen U-Boote
Tafel 1: Kühl-Motorshiff "Alsterufer“
Tafel 2: Fracht-Fahrgast-Motorschiff "Schwabenstein", Turbinentanker "Esso Düsseldorf"
Tafel 3: Flugzeug der Lufthansa "Convair 340", Flugzeug der Lufthansa "Lockheed Super Constellation"
Tafel 4: Flughafen Hamburg, Ausbildungsflugzeuge der Lufthansa "Saphir"
Tafel 5: U.S. Geleitzerstörer "Keppler" (DDE 765)
Tafel 6: U.S. Funkmeßaufklärungszerstörer "Larson" (DDR 830)
Tafel 7: U.S. Minensuchzerstörer "Jeffers" (DMS 27)
Tafel 8: U.S. Geleitzerstörer "Robert L. Wilson" (DDE 847)
Tafel 9: U.S. Landungsschiff LSMR 536
Tafel 10: U.S. Landungsschiff LSMR 196
Tafel 11: U.S. Tank-Landungsfahrzeug beim Raketenangriff, Minentreffer auf einem Minensuchboot
Tafel 12: U.S. U-Boot "Carbonero" (SSG 337) für Fernlenkwaffen, U.S. Jagd-U-Boot SSK 3
Tafel 13:
Zwei sowjetische Zerstörer der "Skory"-Klasse in Stockholm, Sowjetischer Zerstörer der "Skory"-Klasse in Helsinki
Tafel 14/15: Sowjetischer Leichter Kreuzer "Ordschonikidse"
Tafel 16: U.S. Seeaufklärer großer Reichweite (P 2 V - 4), U-Bootsortungsbojen in einem Seeaufklärer
Tafel 17: Echometer, Lotschreiber
Tafel 18: Fischlupe, Astrokompaß der deutschen Luftwaffe
Tafel 19: Fischlupenbilder, KDB (Kristalldrehbasis)-Gerät, Massierte Fischschwärme auf Lotschreiber, S (Sonder)-Anlage (Ausfahrgerät)
Tafel 20: Lotstreifen Wangerooger Fahrwasser
  Quelle & ©: Verlag von E.S. Mittler und Sohn GmbH, Darmstadt
letzte Änderung: 16.04.2017

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken