Herausgeber:
Autor:
Geschäftsführer:
Hauptschriftleiter:
Verlag:

Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
damaliger Preis:
Arbeitskreis für Wehrforschung
Gunther Helbing
Dr. phil. Gerhard Hümmelchen
Dr. phil. Jürgen Rohwer
Verlag E.S. Mittler & Sohn GmbH, Berlin-Frankfurt/Main
75
23,8 x 16,8 x 0,7 cm
147 g
5,80 DM
   
 
Marine-Rundschau
Die Beihefte
Die deutsche Marinepolitik 1908-1912
im Spiegel der österreichisch-ungarischen Diplomatie
Beiheft 6 / Oktober 1961




Inhalt:
 
Einleitung: Weltpolitik und Flottenbau
Das deutsch-englische Verhältnis
Die Flottengesetze
Die Flottennovelle von 1906 und der Übergang zum Dreadnoughtbau

Die deutsche Flottenpolitik im Spiegel der österreichisch-ungarischen Diplomatie
Die Flottennovelle von 1908 und die deutsch-englischen Verhandlungen
Die Flottenrivalität und die britische Ententepolitik
Die Agadir-Krise
Die Haldane-Mission und die Flottennovelle von 1912

Schluß
Anhang:
Die Flottengesetze und die Novellen
Tabelle des Bauprogramms der deutschen und der englischen Marine
Verzeichnis der in dieser Arbeit zitierten österreichisch-ungarischen Diplomaten
Österr.-ung. Kommandobehörden
Quellen- und Literaturverzeichnis
  Quelle & ©: Verlag E.S. Mittel & Sohn GmbH, Frankfurt/Main
letzte Änderung: 11.05.2017

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken