Schriftleitung:
Ständige Mitarbeiter:
Autoren dieser Ausgabe:

Herausgeber:

Verlag:
ISSN:

Ausgabedatum:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
damaliger Preis:
Kai Jach (verantwortlich), Karsten Klein, Jochen Krüsmann und Bernd Langensiepen
Oliver Lörscher, Dirk Nottelmann, Thomas Pflüger, Simon Schnetzke
Karsten Klein, Dirk Nottelmann, Jürgen W. Schmidt, Thomas Pflüger, Bernd Schwarz, Jochen Krüsmann, Mete Canitez, Francois Bréchat
Arbeitskreis Seekrieg 1914 -1918 e.V.
Selbstverlag
2194-4334
September 2014 (01. September 2014) / II./2014
60
29,7 x 20,8 x 0,4 cm
282 g
illustrierter Pappeinband / geheftet
6,50 €
   
 
Marine-Nachrichtenblatt
Das Veröffentlichungsblatt des Arbeitskreis Krieg zur See 1914-1918 e.V.
5. Jahrgang / Nr. 15




Inhalt:
  Sehr geehrte Leser!
Kriegsbeginn 1914 in Kiel. von
Karsten Klein
Wer traf MARLBOROUGH? - Taktische Fragen aus der Skagerrakschlacht. von
Dirk Nottelmann
Spionage in Kiel im Jahre 1893. von
Jürgen W. Schmidt bearbeitet von Thomas Pflüger
Das Flusskriegsgeschehen im nördlichen Ostpreußen und auf dem Njemen 1914 - 1919 - Teil II. von
Bernd Schwarz
Die Versenkung des Küstenpanzers FETH-I BÜLEND. von
Jochen Krüsmann und Mete Canitez
Die französischen U-Boote in Portsmount von September 1914 bis Juni 1915. von
Francois Bréchat übersetzt von Karsten Klein
  Quelle & ©: Arbeitskreis Seekrieg 1914 - 1918
letzte Änderung: 21.02.2017

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken