Redaktion:
Erscheinungsjahr:
ausgegeben am:

Verlag:
ISBN-13:

Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
damaliger Preis:
Hans Jürgen Witthöft
2014
Juni 2014
Koehlers Verlagsgesellschaft mbH, Hamburg
978-3-7822-1099-7
272
viele Kleinanzeigen zwischen den Seiten
21 x 14,8 x 1,5 cm
613 g
Illustrierter Papp-Einband
15,40 €
   
 
Köhlers Flotten-Kalender 2015
Internationales Jahrbuch der Seefahrt 104. Jahrgang 2015




Inhalt:
  Maritime Streiflichter
Ablieferungen und Auftragsbestand der wichtigsten deutschen Werften 2013/14
Schiffe und Boote der Marine
Harren & Partner - Zum Jubiläum ein Kurzportrait
Der König kommt und die Nacht danach
Ein Jahrhundert deutsche Marineflieger
Nach China unter Dampf und Segel
Shanghai - einige maritime Eindrücke
Die Odyssee des Landungszuges des Kleinen Kreuzers EMDEN
Die Kriegstransporter: ein vergessenes Serienbauprogramm der Kriegsmarine
Die Zerstörer der FLETCMER-Klasse
Der Lebensweg des DSR-Kümos NORDSTERN
Die DDR und die Grenze quer durch Deutschland
Übrigens ... zur Infrastruktur
Mein Hobby: Schiffspost
U 32 glänzt in Manövern vor der US-Ostküste
Der Leuchtturm von Casablanca
Preisrätsel
Flusskreuzfahrten erleben!
Die amazonischen Geschwader
Äquatortaufe nach dem Sturm
»Hol nieder Flagge!«
Holz für England
Die Schiffs-Flagge
Von Grabbeigaben, Nilbarken und Seereisen zum Lande Punt
150 Ja h re DGzRS
Marineschicksale 1944/1945
Hilfskreuzer ATLANTIS - die längste Kreuzerfahrt der Geschichte
Ganz schön dicke Brocken
Bremerhaven - größter Autohafen Europas
Größte Containerschiffsklasse der Welt - zur Zeit
Abkürzungsverzeichnis
Kalendarium


Bemerkungen:
Dieser FlottenKalender wird immer wieder mit 2 verschiedenen Covers angegeben.
Das wird vom Verlag so geschildert
"...das U-Boot-Cover war lediglich eine vorläufige Variante, das Cover ist dann zum Erscheinen des FlottenKalenders noch einmal geändert worden, so dass der FlottenKalender 2015 nun das Seenotretter-Cover trägt. So ein Tausch ist keine Seltenheit..."
  Quelle & ©: Köhlers Verlagsgesellschaft mbH, Hamburg
letzte Änderung: 19.02.2017

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken