Kalender des Deutschen Flotten-Vereins für 1901

1. Jahrgang 1901
   
Herausgeber:
weitere Mitarbeiter:

Erscheinungsjahr:  
Verlag:

Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
M. Plüddemann (Kontre-Admiral z.D.)
v. Bremen, Graf Bernstorff, Paul Neubaur, Gustav Meinecke, Heims, Christian Benkard, Robert Hannig, Baltasar Kottbus, Viktor Laverrenz, Jakob Hilditch
1901
Verlag von Wilhelm Köhler, Minden i. W.
Im Auftrag des Deutschen Flotten-Vereins
216
-
- x - x - cm
- g
Illustrierter Karton-Einband
   




Inhalt:
  Chronologische Charakteristk des Jahres 1901
Kalendarium (mit protest. und kathol. Kalender, Verzeichnis der Buß- und Bettage und der fürstl. Geburtstage, der Falb'schen kritischen Tage, sowie Notizblätter mit Original-Zeichnungen vom Marinemaler Lindner)
Tafel der Planeten-Erscheinungen für 1901
Genealogie der deutschen Regentenhäuser, mit 22 Abbildungen
Was leistet ein Linienschiff an Feuerkraft?
Der Deutsche Flotten-Verein, mit 1 Abbildung
Der alte und der neue "Iltis", 2 Abbildungen
Deutsches Flaggenlied
Kaiser Wilhelm II. und die deutsche Flotte von
Kontre-Admiral Plüddemann, mit 5 Illustrationen
Das Kriegsschiff auf der Reise von Marine-Oberpfarrer Rumland, mit 9 Illustrationen
Humoristisches: Ein höflicher Augenblick
Torpedoboote, mit 3 Abbildungen
Brandenburgische Landung auf der Insel Rügen im Jahre 1678 von
v. Bremen, mit 2 Abbildungen
Humoristisches: Aus der Geographiestunde eines Prinzen - Die Patriotin
Kriegsschiffe von
Kontre-Admiral Plüddemann, mit 7 Abbildungen
Panzerschiff "Kaiser Wilhelm II", Kunstblatt
Humoristisches: Durch die Blume
Flottenlied
Die geheimnisvollen Zahlen, Humoreske, mit 1 Abbildung
Humoristisches: Die Gruppe
Eine Erinnerung an die Feuertaufe der preußischen Marine am 17. März 1864, von
v. Bremen, mit 1 Abbildung
Humoristisches: Undank ist der Welt Lohn
Die Seeschlacht von
Graf Bernstorff, mit 10 Original-Zeichnungen von Marinemaler Lindner
Bekanntmachung des Deutschen Flotten-Vereins
Etwas vom Seekabel, mit 1 Abbildung
Die Seekrankheit bei Tieren
Humoristisches vom Kaiser
Eine Reise von Bremerhaven nach New York auf dem Schnelldampfer "Kaiser Wilhelm der GRoße" von
Paul Neubaur, mit 5 Abbildungen
Carolus Magnus, Gedicht
Die Hamburg-Amerika-Linie, mit 2 Abbildungen
Humoristisches: Die Entdeckung von Amerika. - Ganz wie bei uns
Die deutschen Kolonien von
Gustav Meinecke, mit 9 Abbildungen
Humoristisches: Technische Hexerei, mit 1 Abbildungen
3000 Platzpatronen, heitere Erinnerung aus dem Offiziersleben von
Graf Bernstorff, mit 1 Original-Zeichnung von Marinemaler Lindner
Ein Matrosenbrief, und wie derselbe von den Empfängern verstanden wird, Humoreske mit 12 Abbildungen
Humoristisches: Eine einfache Sache
Der Wert unserer Flotte
Ein Vogel von Marinepfarrer
Heims, mit 2 Original-Zeichnungen
Ansprache des Kaisers an die Truppen, unmittelbar vor der Abreise nach Chine
China von
Kontre-Admiral Plüddemann, mit 5 Abbildungen
Vorüber, Skizze von Johannes Wilda, mit 2 Original-Zeichnungen
Humoristisches: Ein beteerter Jüngling
In Sturm und Not, ein Nordsee-Novemberbild, von
Christian Benkard, mit 2 Abbildungen
Humoristisches: Galgenhumor - An den Niagara-Fällen
Man über Bord nach der Erzählung eines Kapitäns, mit 2 Original-Zeichnung von Marinemaler Lindner
Von de Waterkant, Bronze von
Robert Hannig
Ein neuer Wunderdoktor von
Baltasar Kottbus
Bekanntmachung des Deutschen Flotten-Vereins
Flotten-Vorträge
Torpedoboote auf dem Rhein, Abbildung
Humoristisches: Marine-Humoreske von
Viktor Laverrenz, mit 2 Abbildungen
Der Schiffsbestand
Die bedeutendsten Rhedereien Deutschlands
Liste der deutschen Kriegsschiffe
Die Größe der Meere
Marine-Budgets
Am Steuer, Vollbild
Entfernungstabelle zwischen einigen wichtigen Häfen
Torpedoboot-Division in voller Fahrt
Humoristisches: Ein Patriot. - Der erste Offizier
Gott sei Dank, es frischt auf, Erzählung von
Jakob Hilditch, mit 1 Abbildungen
Die größeren deutschen Werften

Bemerkungen:


Der erste Jahrgang wurde noch vom Deutschen Flotten-Verein ausgegeben.
Es stellt sich die Frage ob die beiden Buchserien "Illustrierter Deutscher Flotten-Kalender" und "Kalender des Deutschen Flotten-Vereins" sich den 1. Jahrgang teilten.

"Schriftleitung und Verlag des Kalenders des Deutschen Flotten-Vereins einerseits und des Kanzleramts des Flotten-Vereins anderseits haben es für besser gefunden, ihre Verbindung aufzugeben. Gewisse Beziehungen zwischen beiden Teilen bleiben bestehen, jedoch sind diese Beziehung nicht so enge, daß der Kalender sich fernerhin durch seinen Namen als Organ des Flottenvereins hinstellen könnte. Sein Name ist dafür in "Illustrierter Deutscher Flotten-Kalender" umgeändert worden. Das ist aber auch alles, was am Kalender geändert worden ist. Sein Inhalt und Zweck bleibt derselbe"

Quelle:
Vorwort Illustrierter Deutscher Flotten-Kalender für 1902
  Quelle & ©: Verlag von Wilhelm Köhler, Minden i.W.
letzte Änderung: 19.02.2017

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken