Autor:
Herausgeber:
Mitarbeiter:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
ISBN:
Lizenz-Nr.:
Bestell-Nr.:
Seiten:
Anzahl Pläne/Risse:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
damaliger Preis:
Rolf Hoeckel
Lothar Eich (& Bearbeitung)
Heinz Holzgräbe (Ausstattung)
1983
VEB Hinstorff Verlag, Rostock
-
391/240/79/83
522 014 6
112 (incl. 8 Kunstdrucktafeln)
1 großer Plan mit 2 Schiffsrissen (beidseitig bedruckt)

24,5 x 17,3 x 1,3 cm
439 g
Blauer Leineneinband mit illustriertem Schutzumschlag
19,80 Mark
   
 
Modellbau von Schiffen des 16. und 17. Jahrhunderts

9. Auflage 1983



Inhalt:
  Das älteste Schiffsmodell, das man kennt, ist etwa 6o0o Jahre alt. Schon immer haben sich Menschen damit beschäftigt, Schiffe jeder Art im Modell nachzubauen. Heute ist der Schiffsmodellbau eine in der ganzen Welt weit verbreitete Liebhaberei. Besonders interessante Objekte sind die Segelschiffe des 16. und 17. Jahrhunderts, die das Buch in einer charakteristischen Auswahl vorstellt. In leicht verständlicher Weise führt der Autor den Anfänger in alle Abschnitte der Modellkonstruktion ein, vom Schiffskörper und den Aufbauten über die Bemastung und das stehende Gut bis zu den komplizierten Details der Takelung.
Der Bau der Ruder und Beiboote, des Galions oder der Geschützpforten ist nach jahrelangem Quellenstudium vom Autor mit Akribie beschrieben und durch Zeichnungen veranschaulicht worden, so daß das Buch nicht nur eine zweckdienliche Hilfe für den Modellbauer darstellt, sondern ebenso eine wertvolle Studie für den allgemein schiffbauhistorisch interessierten Leser ist.
  Quelle & ©: Hinstorff Verlag, Rostock
letzte Änderung: 06.03.2017


  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken