Autor:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
ISBN:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
damaliger Preis:
Siegfried Breyer
1989
Koehlers Verlagsgesellschaft mbH, Herford
3-7822-0436-0
144
27,5 x 21,7 x 1,5 cm
812 g
Kartoneinband mit illustriertem Schutzumschlag
49,80 DM
   
 
Enzyklopädie des sowjetischen Kriegsschiffbau
Konsolidierung und erste Neubauten
Band 2




Inhalt:
 
Dieser zweite Band der Enzyklopädie des sowjetischen Kriegsschiffbaus schildert die Zeit vom Frühjahr 1921 bis zum Sommer 1933, als unter Stalins Ägide die
rote Flotte mit Neubauten begann, um sich eine Position auf den Weltmeeren zu sichern.
Die damals entstandenen Schiffsklassen werden vom Autor mit Akribie vorgestellt und ausführlich beschrieben.

Vorwort
Einführung zum Gebrauch des Werkes


Die Restauration der Flotte
Wiederindienststellungen
Fertigbau von Schiffsmaterial
Sonstige Verwendung von Schiffsmaterial
Andere Zugänge

Das 6-Jahres-Bauprogramm 1926-1931
Torpedoschnellboote
Uboote
Wachschiffe

Das erste 5-Jahresprogramm (1929-1933)
Neubauten ab 1928
Modernisierungen von Kriegsschiffen

Marinewaffen bis 1937
Schiffsartillerie
Feuerleitmittel
Die Torpedowaffe
Ausstoßeinrichtungen
Minenabwehrgeräte
Uboot-Abwehrwaffen


Ergänzungen
Stichwortregister
  Quelle & ©: Koehlers Verlagsgesellschaft mbH, Herford
letzte Änderung: 01.11.2017

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken