Die deutschen Kriegsschiffe - Biographien
ein Spiegel der Marinegeschichte von 1815 bis zur Gegenwart
3. neue überarbeitete Auflage / Band 1
   
Autoren:
Erscheinungsjahr:
Verlag:

ISBN:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Hans H. Hildebrand, Albert Röhr & Hans-Otto Steinmetz
-
Mundus Verlag GmbH, Ratingen
3-88385-028-4
645
30 x 21,5 x 3,5 cm
1993 g
   




Inhalt:

  Quelle & ©: Mundus Verlag GmbH, Ratingen
letzte Änderung: 24.12.2016
Zum Geleit von Vizeadmiral a.D. Prof. F. Ruge
Vorwort
Einführung in das Gesamtwerk
Geschichtlicher Überblick
I. Vor- und Frühgeschichte
II. Entwicklung in Deutschland 1815 - 1871
1. Erste Anfänge in Preußen 1815 - 1848
2. Die Schleswig-Holsteinische Flotte
3. Die Marine des Deutschen Bundes (Reichsflotte)
4. Die Marine des Königreichs Preußen und des Norddeutschen Bundes 1848 - 1871

III. Die Kaiserliche Marine 1872 - 1918
1. Generäle als Chefs der Marine
A) Die Ära Stosch 1872 - 1883
B) Die Zeit unter Caprivi 1883 - 1888
2. Die Marine unter Kaiser Wilhelm II.
A) Übergangszeit und Neuordnung 1888 - 1989
B) Die Vor-Tirpitz-Zeit 1889 - 1897
C) Zwischenspiel März bis Juni 1897
D) Die Ära Tirpitz 1897 bis zum Kriegsausbruch 1914
E) Der Erste Weltkrieg bis zur Versenkung der Flotte in Scapa Flow 1914 bis 1919

IV. Die Reichs- und Kriegsmarine 1919 - 1945
1. Zusammenbruch und Überleben 1919 - 1920
2. Konsolidierung und Wiederaufbau 1920 - 1939
3. Der Zweite Weltkrieg 1939 - 1945

V. Die Marine der Bundesrepublik Deutschland
Schiffsbiographien
Übersicht der in Band 1 gebrachten Schiffe
Namensgebung der Kriegsschiffe
Die Entwicklung der Kriegsschiffbezeichnungen (Tafeln hierzu auf Vorsätzen)
Biographien
Erläuterungen der Zeichen und Abkürzungen
Personenregister

Zusammenfassung Band 1-4
  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken