Die deutschen Kriegsschiffe
Die deutschen Kriegsschiffe 1815  1936 Band 2
   
Autor:

Erscheinungsjahr:
Verlag:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
damaliger Preis:
Erich Gröner
herausgegeben und weitergeführt von Dr. Dieter Jung & Martin Maass
1968
J.F. Lehmanns Verlag, München
421 (449 - 870)
23 x 16,3 x 2,4 cm
892 g
Leineneinband mit illustriertem Schutzumschlag (im Schuber)
120,- DM
   




Inhalt:
 
mit 331 Seitenrissen und Decksplänen im Maßstab 1:1250 sowie 100 Wappen

Vorwort
Erläuterungen und Erklärungen
Übersetzung Deutsch/Englisch
Fischerei-Kennung

Beschreibung der Spezial-, Hilfskriegs- und Hilfsschiffe mit beigefügtem Schiffsschicksal und Rissen im Maßstab 1:1250

Hilfskreuzer 1914 - 1918
Hilfskreuzer 1939 - 1945
Minenschiffe 1914 - 1918
Minenschiffe 1939 - 1945
Netzleger
Sperrübungsfahrzeuge
Sperrbrecher 1939 - 1945
Kriegs-Transporter / Schwarzmeer-Einheitsschiffe
Landungsfahrzeuge
Flugzeugmutterschiffe 1914 - 1918
Schiffe und Boote der Luftwaffe
Werkstattschiffe 1914 - 1918
Werkstattschiffe 1939 - 1945
Begleitschiffe und Tender 1914 - 1918
Begleitschiffe und Tender 1939 - 1945
Troßschiffe und Tanker
Wassertanker
Wohnschiffe
Lazarettschiffe
Yachten und Avisos
Vermessungs- und Forschungsschiffe
Fischereischutzboote
Versuchsschiffe
Eisbrecher
Schlepper
Spezialfahrzeuge
Nachtjagdleitschiffe
Schwimmende Flakbatterien
Schulschiffe
Torpedofangboote

Kleinschiffsverbände

B.S.N. / B.S.O. -Schutzflottille
Handelsschutz-Flottille 1914 - 1918
Hafen- und Küstenschutz-Flottillen inkl. Nebelträger, Flußräumflottillen u.ä.
Kriegs-Fischkutter
Leichte/Schwere Artillerie-Träger (LAT/SAT)
LAZ-Verband
Minensuch-Flottillen
Netztender
PA-Boote
Schnelle Geleitboote (SG)
Tintenfisch-Verband (Partisanenfallen)
U-Jäger/Kriegs-U-Jäger
Vorposten-Flottillen
Vorposten-Sicherungs-Flottillen
Wetterbeobachtungsschiffe (WBS)

Kleinkampfmittel
Wappentafeln
Schiffs-ABC und Register
Literaturverzeichnis


Bemerkungen:

Zu diesen Band wurde ein Heft mit 16 Seiten Ergänzungen und Berichtigungen zu Band 1 mit ausgegeben.
Die Berichtigungen zum Textteil sowie die Skizze ZG 3 (zu p. 272) sind einseitig gedruckt. Sie können herausgeschnitten und an der jeweiligen Stelle eingeklebt
werden.
  Quelle & ©: J.F. Lehmenns Verlag, München
letzte Änderung: 04.03.2017

Die 2 Bände gibt es auch im Schuber (24,1x16,8x5,7 cm) aber auch einzeln im unbeschrifteten Pappschuber.
  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken