Die Deutsche Kriegsmarine 1935 - 1945

Band 6

   
Autoren:

Erscheinungsjahr:
Verlag:
ISBN:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
Siegfried Breyer
Gerhard Koop
1990
Podzun-Pallas-Verlag GmbH, Friedberg
3-7909-0397-3
144
30 x 21,6 x 1,4 cm
907 g
Kartoneinband mit illustriertem Schutzumschlag
   

Die Deutsche Kriegsmarine 1935 - 1945 Band 6

Inhalt:
  Vor 50 Jahren: Schlachtschiff Bismarck - Eine technikgeschichtliche Dokumentation

1991 jährt sich zum fünfzigsten Male ein tragisches Geschehen der See­kriegsgeschichte: Im Mai 1941 lief das neue deutsche Schlachtschiff BIS­MARCK aus, um zum Abschneiden des britischen Inselreiches von seiner überseeischen Versorgungsschiffahrt beizutragen und traf auf angemessene Gegner: Die HOOD - damals das größte Schlachtschiff der Welt - wurde wenige Minuten nach Feuer­eröffnung von der BISMARCK töd­lich getroffen, der andere, ebenfalls getroffen, drehte ab. Doch nach kur­zer Zeit hatten die Engländer sich von diesem Schock erholt, und weni­ge Tage später ereilte die BIS­MARCK das gleiche Schicksal ...
In diesem Buch werden die Entste­hungsgeschichte der BISMARCK, ihre Konstruktion und ihr Kriegsein­satz unter technisch-militärischen Aspekten aus heutiger Sicht anhand von authentischen Fotos und exzel­lenten Plänen dargelegt.

Ein Wort zuvor
Das Werden des Schlachtschiffes „Bismarck“
Der Schiffskörper
Panzerung und Schutzeinrichtungen
Die Schiffstechnische Anlage
Die Bewaffnung
Waffenleitanlagen
Funkmess- und Unterwasser-Ortungseinrichtungen
Die Bordflugzeugeinrichtungen
Ausrüstung
Die Besatzungsstärke
Das Schicksal des Schlachtschiffes „Bismarck“
Anhang
H.M.S. „Hood“: Der Gegenspieler der Bismarck
Die gegen die deutsche Kampfgruppe angesetzten britischen Seestreitkräfte
Quellennachweis
Bildnachweis
  Quelle & ©: Podzun-Pallas-Verlag GmbH
letzte Änderung: 03.10.2016


  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken