Die Schiffe der deutschen Kriegsmarine und Luftwaffe 1939 - 45 und ihr Verbleib
  8. erweiterte Auflage 1976


   
Autor:
Bearbeitung:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
ISBN:
Seiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
damaliger Preis:
Erich Gröner †
Dieter Jung, Martin Maass
1976
J.F. Lehmanns Verlag, München
3-469-00297-5
126 (+ 2 Seiten Werbung)
19,7 x 13 x 1 cm
229 g
Kartoneinband (sieht aber aus wie Leinen)
25,- DM
   

Mit 228 Schiffsskizzen (gezählt 279 Skizzen) von Peter Mickel, Franz Mrva, Eberhard Rössler und Michael Wünschmann.

Vorwort zur 1. Auflage
Vorwort zur 7. Auflage
Vorwort zur 8. Auflage
Deutscher Kriegsschiffbau 1920 - 1945
Bauaufträge
Abkürzungen und Sigel
Erklärungen
Schiffsangaben (Typtabellen, z.T. mit Verbleib)
Handels-Stör-Kreuzer
Minenschiffe
Sperrbrecher
Donau-Flottille / IMRDD
Seenotrettungsdienst
Verbleib der kleineren Schiffe, der Fahrzeuge und Hilfsschiffe
Quellenverzeichnis
Schiffsskizzen 1:2000

Inhalt:
Quelle & ©: J.F. Lehmanns Verlag, München
letzte Änderung: 29.10.2016

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken