Die Schiffe der deutschen Kriegsmarine und Luftwaffe 1939 - 45 und ihr Verbleib
  3. Auflage 1959/60


   
Autor:
Erscheinungsjahr:
Verlag:
Seiten:
Werbung:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
damaliger Preis:
Erich Gröner
ca. 1959/60
J.F. Lehmanns Verlag, München
86 (+ 2 Seiten Notizen)
nur auf den Umschlagseiten
19,5 x 12,5 x 0,5 cm
95 g
Pappeinband
9,60 DM
   

Mit 228 Schiffsskizzen
Deutscher Kriegsschiffbau 1920 - 1945
Abkürzungen, Erklärungen
Schiffsangaben (Typtabellen) z.T. mit Verbleib
Handelsstörkreuzer
Verbleib der kleineren Schiffe, der Fahrzeuge und Hilfsschiffe
Quellenverzeichnis
Schiffsskizzen 1:2000

Bemerkungen:
Die Angabe des Jahres beruht auf der Werbung im Buch. Es wird Werbung für den Weyer 1959 gemacht. Das ist der jüngste Eintrag.

Die Werbung auf den Umschlagseiten (innen & außen)
Umschlagseite 1 (vorne innen)
Weyers Flottentaschenbuch 1959
Weyers Flottentaschenbuch 1958
Weyers Flottentaschenbuch 1953
Der Seekrieg in den osteuropäischen Gewässern 1941 - 45

Umschlagseite 2 (hinten innen)
Taschenbuch der Luftfahrt 1954
Ergänzungsband 1955/57 (zum Taschenbuch der Luftfahrt 1954)
Die deutschen Waffen und Geheimwaffen des 2. Weltkriegs und ihre Weiterentwicklung (2. überarbeitete und erweiterte Auflage)

Umschlagseite 3 (hinten außen)
Die deutschen Panzer 1926 - 1945 (Neuerscheinung 1958)
Taschenbuch der Panzer 1943 - 1957 (2. Ausgabe 1957)
Die Streitkräfte der NATO-Länder

Inhalt:
Quelle & ©: J.F. Lehmanns Verlag, München
letzte Änderung: 29.10.2016

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken