Verlag:

Herausgeber:

Seiten:
Panzerschiffsskizzen:

Werbeseiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:

In Kommission bei Gerold & Komp., Wien
Druck von Kleinmayr & Bamberg, Laibach
von der Redaktion der "Mitteilungen aus dem Gebiete des Seewesens"
648 (+ leere Seiten für Notizen)
179
13 Seiten
13,6 x 9,8 x 3,0 cm
299 g
Leineneinaband

   
 
Almanach für die k.u.k. Kriegs-Marine 1905

XXV. Jahrgang


Inhalt:
  Kalender für Pola für das Jahr 1905 - Lebende Familienglieder des Allerhöchsten Kaiserhauses - Geburtstage der regierenden Herrscher und Nationalfeste, welche durch Hissen der Flaggengala bezw. Geschützsalut, gefeiert werden - Postbestimmungen - Telegraphen- und Telephon-Tarif

I. Teil
Maß-, Gewichts- und Umrechnungs-Tabellen

I. Internationale Maß- und Gewichtsbezeichnung für Metermaß
II. Maß- und Gewichtstabellen
III. Münz-Tabelle

II. Teil

K. u. k. Jacht-Geschwader - Österreichische und ungarische Regierungsdampfer - Österreichische und Ungarische Handels-Marine - Verordnung des k. k. Handelsministeriums vom 1. März 1901, betreffend das Verhalten der Seehandelsschiffe und Jachten gegenüber Kriegsschiffen und Befestigungswerken

III. Teil
Das internationale öffentliche Seerecht

I. Friedensseerecht
II. Kriegsseerecht
III. Seezeremoniell

IV. Teil
Gebührenwesen und Normalien

Abfertigung der Familien, der niederen Gagisten, der Mannschaft
Adjutum
Alterszulagen des Stabes
Ärztliches Offizierskorps, Aufnahme
Arrestantengebühr
Arsenalarbeiter, Gebühren, Aufnahme
Aus- und Einschiffungs-Entschädigung, Pauschale
Assistent für Chemie, Aufnahme
Beförderungstaxe
Bekleidungsbeitrag für Marinediener
Bekleidungspauschale des Dieners
Bekleidungssorten der Mannschaft, Beköstigung
Brotgebühr der Mannschaft, der Familien
Charaktertaxe
Delegationen
Depositen
Diäten
Dienengebühr
Dienstprämie
Dienstreisen
Diensttaxe
Einjährig-Freiwillige, Aufnahme
Ein- und Ausschiffungs-Entschädigung, Pauschale
Equipierungsbeitrag
Erziehungsbeitrag
Futterportionen-Gebühr
Gage
Gagevorschüsse
Gebührenzuschuß im Auslande: der Mannschaft, des Stabes
Gepäck, Hand- und Reise
Ingenieure, Aufnahme
Invalidenversorgung
Kabinen-Service
Köche (Zivil-)
Kostgebühr der Mannschaft
Kriegsgebühren der Mannschaft, des Stabes
Limito-Rauchtabak
Löhnung
Lotsen (Zivil-)
Marine-Akademie, Aufnahme
Marinekommissariats-Eleven, Aufnahme
Marinespital, Aufnahme
Maschinenjungen, Aufnahme
Maschinenleiter, Aufnahme
Matrosen, Assentierung
Menagegeld der Mannschaft, der Familien
Monturs-Massapauschale
Montursschulden
Musikjungen, Aufnahme
Paßvisagebühr
Pauschale, Bedienungs-, für Anschaffung von Zivilkleidern, Monturs-Massa-Reise-
Postanweisungsdienst an Bord
Postsendungen an Bord
Postsparkassedienst an Bord
Proviantmeister (Zivil-)
Quartier-Kompetenz
Quartiergebühr der Eingeschifften und Abkommandierten, der Familien des Stabes, der Mannschaft, der in Ruhestand und auf Wartegebühr Tretenden, der Unteroffiziersfamilien, des Stabes
Rauchtabak
Reisen, Dienst-
Schiffskostgeld, Aufnahme
Schiffskostgeld der Mannschaft, des Stabes
See-Aspiranten, Aufnahme
Stabsköche (Zivil-)
Sterbequartal
Steuerleute (Zivil-)
Stolagebühren
Tabaktarif
Tafelgelder
Tafel-Service
Taxe, Beförderungs- Charakter-, Dienst-, Diplom-, Urlaubs-
Versorgungsgebühren d. Mannschaft
Versorgungsgebühren d. Stabes, der Witwen und Waisen
Werkführer, Aufnahme
Zinsklassen
Zinstarif
Zulagen, Aktivitäts-, Alters-, Arbeits- d. Mannschaft, der Stabes, Assistenzkommando-, Bereitschafts-, der Mannschaft, des Stabes, Dienst-, der Mannschaft
Zulagen, Dienst-, des Stabes am Lande, an Bord, Feld-, der Mannschaft, des Stabes, Funktions-, am Lande, Funktions-, an Bord, Instruktionsreisen, Marsch-, der Mannschaft, des Stabes, Personal-, Reise-, Sanitäts-, Tapferkeitsmedaillen-

Stempel-Skalen

V. Teil
Artillerie der verschiedenen Flotten

Abkürzungsverzeichnis - Einleitung - Schiffsgeschütze: Deutschland, England, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich-Ungarn, Rußland, Dänemark, Schweden und Norwegen - Vereinigte Staaten von Nordamerika - Spanien - Schiffs- und Küstengeschütze System "Darmancier et Dalzon" der Compagnie de St. Chamond - Schiffs- und Küstengeschütze der Elswick-Works - Hotchkiß-Schnellfeuerkanonen - Hotchkiß-Schnellfeuerkanonen neuer Konstruktion mit automatischem Verschluß (für Schiffs- und Küstendienst) - Hotchkiß-Maschinengeschütze - Kruppsche Schnellfeuerkanonen C/1901 - Schiffs- und Küstengeschütze der Skodawerke, Aktiengesellschaft in Pilsen - Feld-, Gebirgs-, Landungs- u. Bootsgeschütze System Skodawerke - Mitrailleusen der Skodawerke in Pilsen - Befors-Schiffs- und Küstengeschütze (Schnellfeuerkanonen) C/1903 - Schiffsgeschütze und Lafetten von Vickers, Sons und Maxim - Schneider-Canet-Schiffs- und Küstenkanonen - Mitrailleusen (Nordenfelt, Cardner, Gatling, Montigny, Farrington - Handfeuerwaffen

Marine-Budgets, Friedens-Standesverhältnisse und korrespondierende See-Offizierschargen der Kriegsmarinen

Österreich-Ungarn, England, Frankreich, Deutschland
Rußland, Italien, Spanien, Vereinigte Staaten
Niederlande, Schweden, Norwegen, Dänemark
Rumänien, Portugal, Griechenland, Türkei
Brasilien, Argentina, China, Japan

VI. Teil
Flottenliste

Abkürzungsverzeichnis - Einleitung - Ägypten - Argentinien - Belgien - Brasilien - Bulgarien - Cambodja - Chile - China - Costa Rica - Dänemark - Deutschland - Ecuador - England - Frankreich - Griechenland - Haiti - Italien - Japan - Kolumbien - Korea - Marokko - Mexico - Montenegro - Niederlande - Norwegen - Österreich-Ungarn - Persien - Peru - Portugal - Rumänien - Rußland - San Domingo - Schweden - Siam - Spanien - Türkei - Uruguay - Venezuela - Vereinigte Staaten von Nordamerika

Vergleichende Übersicht über die Panzerschiffe, Kreuzer, Torpedofahrzeuge, Torpedo- und Unterseeboote der Seemächte
Skizzen von Panzer- und Panzerdeckschiffen
Indienststellungen von Schiffen der größeren Seemächte
Namen-Index sämtlicher Kriegsschiffe

VII. Teil
Personalstand der k. u. k. Kriegsmarine

Erklärung der Abkürzungen
A. Stabspersonen
B. Gagisten ohne Rangklassen
C. Höhere Unteroffiziere
Reserve-Stand
Seewehr
Offiziere und Beamte des Ruhestandes
Offiziere und Beamte außer Dienst
  Quelle & ©: Pola. In Commission bei Gerold & Comp., Wien
letzte Änderung: 01.11.2017



  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken