Verlag:

Herausgeber:

Seiten:
Panzerschiffsskizzen:

Werbeseiten:
Abmessungen:
Gewicht:
Einband:
In Commission bei Gerold & Comp., Wien
Druck von Kleinmayr & Bamberg, Laibach
von der Redaction der "Mittheilungen aus dem Gebiete des Seewesens"
588 (+ leere Seiten für Notizen)
175
17 Seiten
13,6 x 9,8 x 2,5 cm
283 g
Leineneinaband

   
 
Almanach für die k. u. k. Kriegs-Marine 1903

XXIII. Jahrgang




Inhalt:
  Kalendarium - Lebende Familienglieder des Allerhöchsten Kaiserhauses - Geburtsfeste fremder Souveräne und fremde Nationalfeste - Postbestimmungen - Telegraphen- und Telephon-Tarif - Verordnung des k. k. Handelsministeriums vom 1. März 1901, betreffend das Verhalten der Seehandelsschiffe und Jachten gegenüber Kriegsschiffen und Befestigungswerken - Ziehungsliste

I. Theil
Mass-, Gewichts- und Reductions-Tabellen

I. Internationale Maas- und Gewichtsbezeichnung für Metermass
II. Mass- und Gewichtstabellen
III. Reductionstabellen für englisches und Metermass
IV. Münz-Tabelle

II. Theil
Gebührenwesen und Normalien

Abfertigung der Familien, der minderen Gagisten, der Mannschaft
Adjutums
Ärztliches Officierscorps, Aufnahme
Arrestantengebür
Arsenalarbeiter,
Gebüren, Aufnahme
Assistent für Chemie, Aufnahmen
Beförderungstaxe
Bekleidungssorten der Mannschaft, Beköstigung
Brotgebür der Mannschaft, der Familien
Cabinen-Service
Charakterstaxe
Cigarrentarif
Delegationen
Depositen
Diäten
Dienergebür
Dienstprämie
Dienstesreisen
Dienstestaxe
Diplomtaxe
Einjährig-Freiwillige, Aufnahme
Ein- und Ausschiffungs-Entschädigung, Pauschale
Equipierungsbeitrag
Erziehungsbeitrag
Gage
Gagevorschüsse
Gepäck, Hand- und Reise
Ingenieure, Aufnahme
Invalidenversorgung
Köche (Civil)
Kostgebür der Mannschaft
Kriegsgebüren der Mannschaft, des Stabes
Limito-Rauchtabak
Löhnung
Lotsen (Civil-)
Marine, Akademie, Aufnahme
Marinecommissariats-Eleven, Aufnahme
Marinespital, Aufnahme
Maschinenjungen, Aufnahme
Maschinenleiter, Aufnahme
Matrosen, Assentierung
Menagegeld der Mannschaft, der Familien
Montursschulden
Musikjungen, Aufnahme
Pauschale, Bedienungs-, für Anschaffung von Civilkleidern, Monturs-Massa, Reise
Postanweisungsdienst an Bord
Postsendungen an Bord
Postsparcassedienst an Bord
Proviantmeister (Civil-)
Quartiers-Competenz
Quartiersgebür der Eingeschifften und Abcommandierten, der Familien, der Mannschaft
Quartiersgebühr des Stabes
Rauchtaback
Reisen, Dienstes
Schiffsjungen, Aufnahme
Schiffskostgeld der Mannschaft, des Stabes
See-Aspiranten, Aufnahme
Stabsköche (Civil-)
Sterbequartal
Steuleute (Civil-)
Stolagebüren
Tabaktarif
Tafelgelder
Tafel-Service
Taxe, Beförderungs-, Charakters, Dienstes, Diplom-, Urlaubs-
Versorgungsgebüren der Mannschaft, des Stabes, der Witwen und Weisen
Werkführer, Aufnahme
Zinsclassen
Zinstarif
Zulagen, Activitäts-, Alters, Arbeits-, der Mannschaft, des Stabes, Assistenzcommando, Bereitschafts, der Mannschaft, des Stabes, Dienstes-, der Mannschaft, des Stabes, Dienstes-, der Mannschaft, des Stabes, Feld-, der Mannschaft, des Stabes, Functions-, Instructionsreisen, Marsch-, der Mannschaft, des Stabes, Personal, Reise, Sanitäts-, Tapferkeitsmedaillen

Stempel-Scala

III. Theil
Artillerie der verschiedenen Flotten

Abkürzungsverzeichnis - Einleitung - Schiffsgeschütze: Dänemark, Deutschland, England, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen - Österreich-Ungarn,   Russland, Schweden - Spanien, Vereinigte Staaten von Nordamerika - Schiffsgeschütze und Laffeten von Vickers, Sons und Maxim - Hotchkiss-Maschinengeschütze - Mitrailleusen (Nordenfelt, Gardner, Gatling, Montigny, Farrington, Skoda) - Krupp'sche Schnelladekanonen - Krupp'sche Schnellfeuerkanonen C/1900 - Kruppsche Schnellfeuerkanonen C/1901 - Schiffs- und Küstengeschütze der Skodawerke, Actiengesellschaft in Pilsen - Mitrailleusen der Skodawerke in Pilsen - Armstrong-Kanonen neuer Construction - Canet-Kanonen - Schnellfeuerkanonen (Hotchkiss, Nordenfelt, Maxim, Sarmiento, Baranosky, Elswick, Bofors) - Schnelladekanonen (Bofors) - Handfeuerwaffen


IV. Theil
Flottenliste

Abkürzungsverzeichnis - Einleitung - Argentinien - Belgien - Brasilien - Bulgarien - Cambodja - Chile - China - Columbia - Cost Rica - Dänemark - Deutschland -  Ecuador - Egypten - England - Frankreich - Griechenland - Haiti -  Italien - Japan - Korea - Marokko - Mexico - Montenegro - Niederlande - Norwegen - Österreich-Ungarn - Persien - Peru - Portugal - Rumänien - Russland - Santo Domingo - Schweden - Siam - Spanien - Türkei - Uruguay - Venezuela - Vereinigte Staaten von Nordamerika

Vergleichende Übersichten über die Panzerschiffe, Kreuzer, Torpedofahrzeuge und -Boote sowie über die unterseeischen Fahrzeuge aller Seemächte

Skizzen von Panzer- und Panzerdeckschiffen
Indienststellungen von Schiffen der grösseren Seemächte
Namen-Index sämtlicher Kriegsschiffe

V. Theil
Personalstand der k. u. k. Kriegs-Marine

Erklärung der Abkürzungen

A. Schema des activen Marine-Stabes
B. Gagisten ohne Rangs-Classe
C. Höhere Unterofficiere
Reserve-Stab
Seewehr
Officiere und Beamte des Ruhestandes
Officiere ausser Dienst
  Quelle & ©: Pola. In Commission bei Gerold & Comp., Wien
letzte Änderung: 01.11.2017

  © 2010-2018  Navy-History.com by Timo Inwich
Website Statistiken